1. Blaulicht

Geisterfahrer verursacht in der Hubert-Schreiner-Straße Saarlouis Unfall

Polizei sucht Fahrer und Zeugen : Geisterfahrer verursacht Unfall

Ein Geisterfahrer hat in der Nacht auf Montag in Saarlouis einen Unfall verursacht. Wie die Polizei in Saarlouis mitteilte, war gegen 23.30 Uhr ein Fahrer eines roten Autos auf der Hubert-Schreiner-Straße in Richtung Fraulautern auf der Gegenfahrbahn unterwegs.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste ein Autofahrer, der in Richtung Innenstadt fuhr, nach links ausweichen.

Dabei kollidierte der 36-jährige Fahrer mit dem Bordstein und verlor dadurch die Kontrolle über seinen Wagen, bis die Fahrt im Grünstreifen endete. Ein Motorrad, das dahinter fuhr, musste ebenfalls dem roten Auto ausweichen.

Als der 36-jährige Fahrer und sein 40 Jahre alter Beifahrer aus dem beschädigten Wagen ausstiegen, konnten sie sehen, dass der rote Pkw am Straßenrand stehen geblieben war. Der Fahrer sei zum Motorradfahrer gegangen, der gerade sein Zweirad aufgerichtet hatte. Etwas später seien das Motorrad und der Unfallverursacher davongefahren.

Bei dem Vorfall wurde laut Polizei niemand verletzt. Nach Zeugenaussage könnte es sich bei dem Auto des Unfallverursachers um einen roten Opel Vectra Kombi handeln. Das Kennzeichen ist nicht bekannt, hieß es abschließend.

Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des roten Autos und dem Motorradfahrer. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 68 31) 90 10 zu melden.