Ermittlungen laufen Polizei warnt vor möglichen Giftködern in Gersheim-Walsheim

Gersheim · Besorgniserregender Fund in Gersheim: Dort fand eine Frau mehrere mutmaßliche Giftköder, die für Tiere gefährlich sein könnten. Die Polizei warnt und sucht nach Hinweisen.

 (Symbolfoto)

(Symbolfoto)

Foto: dpa/Maurizio Gambarini

Eine beunruhigende Entdeckung hat eine Anwohnerin am Karfreitag gemacht. Das teilte ein Sprecher der Polizei in Homburg am Ostersonntag mit. Während eines Spazierganges mit ihrem Hund wurde die Frau demnach auf mehrere Haufen Vogelfutter aufmerksam, die im Einmündungsbereich der Gersheimer Straße und der Straße Im Pfarrgarten im Gersheimer Ortsteil Walsheim verteilt waren.

Anwohnerin findet möglichen Giftköder

Bei genauerer Betrachtung stellte sie fest, dass auf den Futtermitteln kleine rote Pellets lagen, bei denen es sich möglicherweise um Giftköder handeln könnte. Daraufhin informierte sie die Polizei in Homburg über ihre Entdeckung.

Fotos: Tiere des Tages - die süßesten Bilder im Überblick
28 Bilder

Tiere des Tages

28 Bilder
Foto: dpa/Axel Heimken

Bisher sei laut Polizeisprecher dadurch niemand zu Schaden gekommen – die Giftköder wurden von der Polizei entfernt. Weitere Ermittlungen dauern noch an. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort