Ungewöhnlicher Polizei-Einsatz Faschingskostüm mit rotem Blitzlicht: Fake-Blitzer in Völklingen aufgestellt

Völklingen · Der Polizei in Völklingen ist am Freitagabend ein äußerst ungewöhnlicher Blitzer gemeldet worden.

 Der sichergestellte Fake-Blitzer von Völklingen.

Der sichergestellte Fake-Blitzer von Völklingen.

Foto: Polizei Völklingen

Wie die Polizei Völklingen der SZ auf Anfrage mitteilte, ist am Freitag, 3. März, gegen 21.30 Uhr ein ungewöhnlicher Blitzer in der Innenstadt gemeldet worden. Die Beamten stellten fest, dass es sich dabei um eine Blitzerattrappe gehandelt hat, bei der drei junge Männer standen.

„Diese Blitzerattrappe war ursprünglich als Faschingskostüm gedacht und mit einem roten Blitzlicht ausgestattet“, teilte die Polizei Völklingen mit. Die Männer wollten sich demnach einen Spaß erlauben, da ihrer Meinung nach in der Innenstadt zu schnell gefahren würde. Das Blitzerkostüm wurde von den Beamten sichergestellt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort