1. Blaulicht

Düren: Pilot wird bei Flugzeugabsturz verletzt – jetzt ermittelt Kripo

Unglück im Saarland : Flugzeugabsturz bei Wallerfangen – Kripo ermittelt (mit Bildergalerie)

Weiterhin liegt das Opfer mit seinen schweren Verletzungen in der Klinik, die er bei dem Absturz mit seiner Maschine erlitten hat. Die Kripo ist eingeschaltet. Was bislang bekannt ist.

Nach dem Absturz eines Flugzeuges bei Wallerfangen wertet die Kripo zurzeit die bisherigen Ermittlungen aus. Das hat ein Sprecher der Saarlouiser Polizei am Sonntagvormittag, 24. Oktober, mitgeteilt.

Demnach gehen die Fahnder weiterhin von einem Pilotenfehler aus, der zu dem Unglück führte. Dabei war am Samstag um 14.40 Uhr ein Ultraleichtflugzeug neben der Landebahn des Flugplatzes in Düren aufgekommen und hatte sich dabei überschlagen. Der Pilot (58) aus Rheinland-Pfalz wurde schwer verletzt. Der Unfall, der sich beim Landeanflug ereignet hatte, sorgte hatte für einen stundenlangen Großeinsatz der Helfer.

Nach Polizeiangaben, soll der Verunglückte die Kontrolle über sein Flugzeug verloren haben. Wie es genau dazu kam, will die  Kripo nun herausfinden.

Nach aktuellen Informationen der Polizei wird das Opfer weiterhin in der Klinik auf dem Winterberg in Saarbrücken behandelt. Dort war er direkt nach dem Unglück mit einem Rettungshelikopter geflogen worden. Nach wie vor bestehe keine Lebensgefahr. Weitere Verletzte gab es nicht.