1. Blaulicht

Dillingen: 36-Jähriger schießt auf Haustür, verletzt drei Polizisten und kollabiert

Angreifer kollabiert : Nach Schuss auf Haustür von Mehrfamilienhaus: 36-Jähriger verletzt in Dillingen drei Polizisten

Am Dienstag hat ein 36-Jähriger in Dillingen drei Polizisten verletzt. Vorausgegangen waren Ermittlungen zu einem Schuss auf die Haustür eines Mehrfamilienhauses.

Ermittlungen zufolge hat am Montag ein 36-Jähriger in Dillingen auf die Haustür eines Mehrfamilienhauses geschossen. Als an diesem Dienstag gegen 14.45 Uhr ein Streifenkommando die Wohnung des möglichen Tatverdächtigen aufsuchte und ihn auf den Vorwurf der Sachbeschädigung ansprach, griff der 36-Jährige die Beamten an. Über Funk mussten die Einsatzkräfte Verstärkung anfordern. Letztlich gelang es den Beamten den Mann zu überwältigen: Er musste laut Polizei mit Gewalt zu Boden gebracht werden und bekam Handfesseln angelegt.

Danach wurde der Angreifer in den Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion Saarlouis gebracht. Dort kollabierte er und musste reanimiert werden. Anschließend wurde er in eine nahe gelegene Klinik transportiert.

Bei dem Angriff erlitten laut Polizeipräsidium zwei Polizisten (31 und 33 Jahre) Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Ein weiterer 31-jähriger Beamter wurde leicht verletzt.

Auf richterliche Anordnung wurde dem aktenkundigen Mann eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.