1. Blaulicht

Diebstahl im Saarland: Polizei sucht nach Tätern

Zeugenaufruf : Schwere Diebstahlserie im Saarland - Kripo sucht nach diesen Tätern

Immer wieder haben sie in Drogerien zugeschlagen. Bislang entwischten sie den Ermittlern. Darum setzt die Polizei jetzt auf Mithilfe der Bürger.

Sie haben richtig Reibach gemacht, Drogeriemärkte im Saarland professionell ausgeräumt. Dabei sollen es zwei Männer insbesondere auf Parfümerieartikel abgesehen haben. Das berichtet die Saarbrücker Kripo.

Zwischen März und April war das Gangsterduo in mehreren Filialen unterwegs. Dabei sollen die bislang Unbekannten wie Profis zu Werke gegangen sein. Das, was sie mitgehen ließen, hatte einen erheblichen Gegenwert. Darum geht die Polizei davon aus, dass die Täter die gestohlene Ware in Bares umsetzten, um davon leben zu können. Über die Schadenshöhe machten ein Behördensprecher keine Angaben.

Eine heiße Spur haben die Ermittler bislang nicht. Allerdings schoss zumindest eine Überwachungskamera Bilder von den mutmaßlichen Dieben. Da es an konkreten Hinweisen mangelt, richten sich die Beamten nun mit einer Aufnahme sowie diesen Personenbeschreibungen an die Öffentlichkeit, um den besonders schweren Diebstahl aufzuklären:

  Beide sollen kräftig, zwischen 45 und 55 Jahre sein. Der eine zwischen 1,55 und 1,65 Meter, und mit Glatze, der andere 1,65 und 1,75 Meter mit auffälliger Stirnglatze.

Unter anderem waren sie in Neunkirchen, Kleinblittersdorf und Großrosseln auf Verbrechertour.

Hinweise an die Saarbrücker Polizei: Tel. (06 81) 9 32 10.