1. Blaulicht

Diebe in Völklingen sprengen einen Geldautomat im Kaufland

50.000 Euro Schaden : Geldautomat gesprengt: Täter flüchtig

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sprengten zwei Unbekannte einen Geldautomaten in Völklingen-Wehrden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte gegen 2.30 Uhr versucht, einen Geldautomaten in Völklingen-Wehrden zu sprengen. Dabei kam es zu einem Brand, den die Feuerwehr rasch löschen konnte.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, brachen die Täter zunächst die Eingangstür zum Kaufland-Supermarkt in der Hallerstraße auf. Laut Angaben der Polizei leiteten sie dann ein „Gasgemisch“ in den Geldautomaten der Bank 1 Saar, der sich im Vorraum befand.

Zwar kam es zur Explosion, doch die Sicherung des Geldautomaten verhinderte, dass die Täter an das Geld herankamen. Anschließend flüchteten die beiden Männer mit einem Audi über die A 620 Richtung Saarlouis. Ein Streifenwagen, der zufällig vorbeikam, nahm die Verfolgung auf, verlor das Auto der Flüchtenden aber aufgrund der hohen Geschwindigkeit aus den Augen. Auch die eingeleitete Fahndung brachte kein Ergebnis.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf 50 000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, verdächtige Beobachtungen zwischen Mitternacht und 2.30 Uhr am Kaufland in der Hallerstraße sowie auf der Fluchtstrecke des Audi zu melden.

Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter (0681)962-21 33.