1. Blaulicht

Brennender Pkw auf der Autobahn 1 - drei Personen können sich retten

Kurz vor Rastplatz Neuhaus : Auto auf Autobahn 1 in Flammen - drei Menschen können sich retten

Am Sonntag ist es auf der A1 zu einem Vollbrand eines Wagens gekommen, teilte die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach mit.

Am späten Sonntagabend, 21. Juni, ist auf der Autobahn 1 ein Auto in Flammen geraten. Drei Personen, die sich in dem Wagen befanden, konnten sich rechtzeitig retten. Sie blieben unverletzt. Das Auto befand sich auf der A1 kurz vor dem Rastplatz Neuhaus in Fahrtrichtung Saarbrücken.

Für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten sowie die Reinigung der Fahrbahn musste die A1 in Fahrtrichtung Saarbrücken für drei Stunden voll gesperrt werden.

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig, da durch die Hitze des Brandes Teile des Fahrzeuges mit dem Fahrbahnbelag verschmolzen waren. Insgesamt waren drei Einsatzkommandos der Polizeiinspektionen Burbach und Völklingen, sowie Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren Heusweiler, Holz und Wahlschied im Einsatz.

Die Brandursache war laut Angaben der Polizei vermutlich ein technischer Defekt.