Feuerwehr im Einsatz Brennender Holzstapel gefährdet Wohnhaus in Saarbrücken

Saarbrücken · Flammen haben am Samstagabend für einen Einsatz der Feuerwehr in Saarbrücken gesorgt. Dabei befürchteten die Helfer zu Beginn, dass es noch schlimmer kommen könnte. Was nach bisherigem Ermittlungsstand den Brand ausgelöst hatte.

Feuer in Saarbrücken:  Flammen bedrohen Wohnhaus - Feuerwehr im Einsatz
17 Bilder

Brennender Holzstapel gefährdet Wohnhaus in Saarbrücken

17 Bilder
Foto: BeckerBredel

Ein brennender Holzstapel hat am Samstag, 27. August, in Saarbrücken-Malstatt ein Wohnhaus bedroht. Flammen griffen bereits auf einen nahen Busch am Gebäude über.

Gegen 21.30 Uhr war ein Feuerschein weithin zu sehen. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Einheiten an, weil zu jenem Zeitpunkt das ganze Ausmaß noch nicht zu überblicken war.

Die Helfer sollen rasch die Lage im Griff gehabt haben. Nach Polizeiangaben könnte ein Grill der Auslöser für den Zwischenfall gewesen sein. Der sei am Nachmittag noch benutzt worden. Darauf brennende Holzscheitel könnten dazu geführt haben, dass durch Funkenflug der Unterstand in Flammen aufging.

Dieser war an Garagen angebaut, die danach gelüftet wurden. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Verletzt wurde niemand.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort