1. Blaulicht

Betrug mit EC-Karte: Polizei fahndet in Saarbrücken nach Betrüger

Öffentlichkeitsfahndung : So dreist bringt dieser Betrüger eine Saarbrückerin (90) um ihr Geld (mit Bildergalerie der Überwachungskamera)

Mit einer fiesen Betrugsmasche hat ein Unbekannter sein älteres Opfer um viel Erspartes gebracht. Jetzt sucht die Polizei mit Aufnahmen einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter. Wie er die Frau überrumpelte, schildert ein Sprecher.

Das Konto einer Senioren hat ein Betrüger durch einen fiesen Schachzug leergeräumt. Doch von dem Mann fehlt bislang jede Spur. Darum setzen die Fahnder jetzt auf die Mithilfe der Bürger.

Demnach geht es um eine Tat, die bereits einige Monate zurückliegt. Nach Angaben eines Saarbrücker Polizeisprechers ereignete sich der Vorfall, den die 90-Jährige um eine gehörige Summe brachte, am 30. September vergangenen Jahres. Gegen 16.45 Uhr traf sie auf den Mann, der sie so prellte.

Er verwickelte sie in ein Gespräch. Sie hielten sich im Parkhaus nahe des Saarbrücker Rathauses auf. In einem unaufmerksamen Moment schnappte er sich ihre EC-Karte und verschwand damit.

Kurze Zeit später wurde genau mit dieser gestohlenen Gelkarte Bares von ihrem Konto an einem Automaten abgehoben. Dabei soll es sich um einen vierstelligen Betrag handeln, wie ein Polizeisprecher auf SZ-Anfrage sagt. Konkreter wollte er nicht werden, um kein Täterwissen preiszugeben, das die weiteren Ermittlungen gefährden könnte.

Bis heute schnappte die Falle nicht zu. Mit Fotos aus der Überwachungskamera am Geldautomaten in der Innenstadt  will nun die Polizei dem Täter auf die Spur kommen.

Und mit dieser Personenbeschreibung: zwischen 1,70 und 1,80 Meter, etwa 30 Jahre, durchschnittlicher Körperbau, dunkle Augen, braunes Haar. Er trug ein graues T-Shirt, dunkelrote Kapuzenjacke mit der weißen Aufschrift University am rechten Ärmel. Außerdem eine schwarze Weste ohne Ärmel, vermutlich mit Aufschrift Kappa auf der rechten Schulter. Er hatte eine olivfarbene Hose und dunkle Schuhe mit weißem Rand an. Des Weiteren dabei: ein schwarzer Rucksack.

Noch nicht geklärt ist, ob es sich bei dem Mann, der die Frau ablenkte, um denselben handelt, der im Anschluss das Konto leerräumte.

Hinweise an die Polizei in Saarbrücken: Tel. (06 81) 9 32 12 33.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Alte Frau überrumpelt: Wer kennt diesen Betrüger?