1. Blaulicht

Bei Perl: Motorradfahrer stirbt bei schwerem Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall : Motorradfahrer kommt bei Perl ums Leben – was die Polizei bisher über den Hergang weiß

Eine Motorradtour mit mehreren Beteiligten ist am Sonntag für einen Mann tödlich ausgegangen. Die Unglücksstelle war längere Zeit gesperrt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 406 zwischen dem Potsdamer Platz nahe Oberleuken (Gemeinde Perl) und dem Ortsteil Sinz ist ein Motorradfahrer tödlich verletzt worden. Wie ein Sprecher der Merziger Polizei berichtet, war es zu dem folgenschweren Zwischenfall am Sonntag, 10. Oktober, gegen 14.30 Uhr gekommen.

Nach bisherigen Ermittlungen war der Motorradfahrer mit zwei weiteren Begleitern unterwegs. Die beiden hatten bereits eine langgezogene Rechtskurve mit ihren Maschinen passiert, als das Kraftrad des 31-Jährigen an dieser Stelle außer Kontrolle geriet und von der Fahrbahn abkam. Der Mann aus dem Landkreis Merzig-Wadern prallte mit dem Zweirad so heftig gegen die Leitplanke, so dass er noch an der Unfallstelle starb. Den übrigen Fahrern passierte nichts.

Die Ermittler gehen davon aus, dass er zu schnell unterwegs war und deshalb die Maschine ausgebrochen sein könnte. Die Passage war während der Bergung rund zwei Stunden gesperrt.