1. Blaulicht

Badeunfall in Saarlouis: Fünfjähriges Kind treibt leblos in Schwimmbadbecken

Badeunfall : Fünfjähriger treibt leblos in Saarlouiser Schwimmbadbecken

In Saarlouis hat sich am Freitagabend ein gefährlicher Badeunfall ereignet.

Ein Fünfjähriger ist nach einem Badeunfall in einem Schwimmbad in Saarlouis ins Krankenhaus gebracht worden. Das Kind sei gegen 18.15 Uhr leblos im Wasser eines Becken treibend bemerkt worden, teilte die Polizei Saarlouis am Samstagmorgen mit. Der Bademeister und eine privat anwesende Ärztin hätten direkt Erste-Hilfe-Maßnahmen durchgeführt und das Kind gesundheitlich stabilisiert.

Der Fünfjährige wurde danach zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Neben dem Rettungsdienst war auch die Polizei Saarlouis vor Ort, um den Unfall aufzunehmen. Der genaue Unfallhergang sei weiterhin unklar, teilte die Polizei Saarlouis am Samstagmorgen auf SZ-Anfrage mit.

(dpa)