August-Wilhelm Scheer kritisiert Informatik an Saar-Uni und Helmhotz

Kritik an Politik : IT-Gründer Scheer sieht Strahlkraft der Saar-Uni in Gefahr

Der IT-Forscher und Unternehmer August-Wilhelm Scheer hat vor überzogenen Erwartungen an die saarländische Informatiklandschaft gewarnt. Einzelne Einrichtungen wie das Cispa-Forschungszentrum der Helmholtz-Gesellschaft könnten keine „Heilsbringer“ sein, so Scheer im SZ-Redaktionsgepräch.

Der 78-Jährige macht sich zudem Sorgen um die Zukunft der Saar-Uni. Diese müsse sich gezielt um Forschungsgelder bemühen und mehr Spitzenkräfte ausbilden. Die Politik müsse konkrete Maßnahmen ausarbeiten, um Unternehmen anzulocken. Ansonsten drohe dem saarländischen IT-Sektor die Bedeutungslosigkeit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung