Ermittlungsverfahren eingeleitet Angriff auf Rettungskräfte in Saarlouis – 31-Jährige Mitarbeiterin wird verletzt

Saarlouis · Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei in Saarlouis zu einem Einsatz vor einem Krankenhaus gerufen. Eine alkoholisierte Frau in einem Rettungswagen griff dort einige Mitarbeiter des Krankenhauses an. Zuvor sollte die Frau vor Ort behandelt werden.

 27-jährige Angreiferin stand unter Alkoholeinfluss

27-jährige Angreiferin stand unter Alkoholeinfluss

Foto: dpa/Lino Mirgeler

Am frühen Sonntagmorgen, 10. Dezember, kam es gegen vier Uhr zu einem Einsatz der Polizei vor einem Krankenhaus in Saarlouis. Dort sollte eine 27-Jährige, die unter starkem Alkoholeinfluss stand, zur medizinischen Behandlung in das Krankenhaus gebracht werden, teilt die Polizei mit.

Mitarbeiterin des Krankenhauses wurde leicht verletzt

Nach der Ankunft am Krankenhaus verweigerte diese jedoch aggressiv das Verlassen des Rettungswagens und ihre anstehende Behandlung. Kurz darauf griff sie die Rettungswagenbesatzung sowie Krankenhauspersonal, das zur Unterstützung dazu gekommen war, mittels Faustschlägen an. Eine 31-jährige Mitarbeiterin vom Rettungsdienst wurde dabei leicht verletzt.

Ermittlungsverfahren gegen die 27-Jährige wurde eingeleitet

Die 27-Jährige musste vom Rettungsdienstpersonal bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Außerdem wurde der jungen Frau eine Blutprobe entnommen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wird nun gegen die Frau eingeleitet.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort