1. Blaulicht

18-Jähriger kollidiert bei Merzig fast mit Polizeistreife - schwere Verletzungen

Fahrer möglicherweise alkoholisiert : 18-Jähriger kollidiert fast mit Polizeistreife und kracht in Baum

Ein junger Mann ist bei Brotdorf von der Landstraße abgekommen, nachdem er beinahe eine Polizeistreife gerammt hätte. Er liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Ein 18 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Freitag mit einem weißen Kastenwagen von der Landstraße 158 zwischen Mettlach und Brotdorf abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Losheim. Der Fahrer fuhr ohne ersichtlichen Grund in der langgezogenen Linkskurve auf der Gegenfahrbahn. Dort kam ihm eine Polizeistreife entgegen. Diese konnte einen Frontalzusammenstoß nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver verhindern.

Infolgedesen raste der 18-Jährige eine mehrere Meter tiefe Böschung hinunter und krachte frontal gegen einen Baum. Die Beamten konnten ein am Unfallwagen ausbrechendes Feuer im Keim ersticken. Danach bargen sie den eingeklemmten und schwer verletzten Fahrer aus dem Autowrack. Ein Krankenwagen lieferte den jungen Mann mit schweren Kopfverletzungen in ein Tirerer Krankenhaus ein. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren, da er unter Verdacht steht, unter Alkohleinfluss gefahren zu sein.