| 20:40 Uhr

Toten Hosen
Bisher keine Konzertverlegung der Toten Hosen

Campino, Sänger der Band Die Toten Hosen, kann derzeit wegen eines Hörsturzes nicht auf der Bühne stehen.
Campino, Sänger der Band Die Toten Hosen, kann derzeit wegen eines Hörsturzes nicht auf der Bühne stehen. FOTO: dpa / Rolf Vennenbernd
Bosen. Die Toten Hosen haben mehrere Konzerte ihrer „Laune der Natur“-Tour abgesagt. Grund ist ein Hörsturz bei Sänger Campino. Fans aus dem Saarland bangen nun um die beiden geplanten Open-Airs am Freitag und Samstag, 14. und 15. September, am Bostalsee. Von Melanie Mai

Auf Nachfrage der SZ beruhigt Popp-Concerts. Die Trierer Agentur veranstaltet die Konzerte und versichert, dass bisher keine Verlegung der Konzerte geplant sei. Schließlich haben die Toten Hosen bereits Nachholtermine für August bekannt gegeben.