| 21:52 Uhr

Bischmisheim führt die Liga an

FV Siersburg – 1. FC Reimsbach 1:1 (0:1). Reimsbach wartete nach zwei Pleiten mit einer starken Leistung auf. Die Gäste verpassten es aber, einige der Konterchancen für die Vorentscheidung zu nutzen, so dass Lukas Staretzek per Fernschuss die erste Niederlage des bisherigen Spitzenreiters noch abwenden konnte.

Tore: 0:1 Yuichiro Hayashi (45.), 1:1 Lukas Staretzek (81.).


SV Wahlen-Niederlosheim – SG Perl-Besch 1:2 (0:2). Nach drei Auswärtsniederlagen beendete die SG Perl-Besch den Negativlauf im Kreisduell, wobei der Sieg jedoch mehr als glücklich war,  denn Gastgeber Wahlen-Niederlosheim vergab etliche Chancen, unter anderem einen Elfmeter durch Spielertrainer Nico Portz. Tore: 0:1 David Dutreux (30.), 0:2 Moussa Touré (45.), 1:2 Nicolas Schmitt (75., Foulelfmeter).

FV Bischmisheim – 1. FC Riegelsberg 2:0 (1:0). Der FVB setzte seinen jüngsten Lauf trotz vieler Ausfälle mit einer starken Defensivleistung fort. Bischmisheim schoss auf dem Weg zum siebten Erfolg in Serie zum richtigen Zeitpunkt die Tore und grüßt nun von der Tabellenspitze. Tore: 1:0 Daniel Diener (12.), 2:0 Robin Mordiconi (75.).



FSV Hemmersdorf – SC Großrosseln 0:1 (0:0). Durch eine Freistoß-Hereingabe von Tim Latz, die an Freund und Feind vorbei ins Tor segelte, nahmen die Gäste beim FSV glücklich alle drei Punkte mit und verschärften damit die Krise des Gegners. Tore: 0:1 Tim Latz (73.).

FC Noswendel Wadern – SV Saar 05 Jugend II 4:0 (1:0). Bei regnerischer Witterung tat sich der FC vor der Pause noch ein wenig schwer, machte dann aber nach dem Seitenwechsel schnell alles klar Richtung vierter Heimsieg im viertem Heimspiel. Tore: 1:0 Marcel Lorig (34.), 2:0 (46., Eigentor), 3:0 Philipp Müller (52.), 4:0 Tobias Bittes (68.).

SV Ritterstraße – SSV Überherrn 5:2 (3:0). Ritterstraße  zeigte gegen das punktlose Schlusslicht die spielerisch beste Leistung seit Langem und kam zu einem ungefährdeten Sieg. Tore: 1:0 Andreas D‘Alessandro (20.), 2:0 Yannik Dittgen (36.), 3:0 Andreas D‘Alessandro (38.), 4:0 Yannik Dittgen (68.), 4:1 Timon Hector (79.), 4:2 Yannic Homberg (84., Foulelfmeter), 5:2 Meikel Bender (86.).

FC Brotdorf – FSG Bous 3:2 (2:0). Brotdorf ging sofort voll engagiert zu Werke und leitete den vierten Heimsieg im vierten Spiel zeitig in die Wege, musste am Ende aber noch zittern, weil die vorzeitige Entscheidung verpasst wurde. Tore: 1:0 Tom Schreiner (6.), 2:0 Julian Brandt (13.), 3:0 Stephan Jager (56.), 3:1 Ayman Mozain (67.), 3:2 Tobias Ziegler (88.).

SC Reisbach – SV Losheim. Das Spiel wurde abgebrochen.