Billigflieger Ryanair hat Gewinn deutlich gesteigert

Billigflieger Ryanair hat Gewinn deutlich gesteigert

Dublin. Europas größter Billigflieger Ryanair hat seinen Gewinn im ersten Geschäftshalbjahr dank anziehender Nachfrage und höherer Ticketpreise deutlich gesteigert. Trotz der Flugausfälle nach dem Vulkanausbruch in Island kletterte der Gewinn zwischen April und September um 13,5 Prozent auf 424 Millionen Euro, teilte das Unternehmen mit

Dublin. Europas größter Billigflieger Ryanair hat seinen Gewinn im ersten Geschäftshalbjahr dank anziehender Nachfrage und höherer Ticketpreise deutlich gesteigert. Trotz der Flugausfälle nach dem Vulkanausbruch in Island kletterte der Gewinn zwischen April und September um 13,5 Prozent auf 424 Millionen Euro, teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz legte um 23 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro zu. Für das Gesamtjahr schraubte Ryanair die Gewinnerwartungen nach oben. Das Management erwartet einen Überschuss zwischen 380 und 400 Millionen Euro - im Winter schreiben Fluggesellschaften häufig rote Zahlen. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung