Bevölkerung im Saarland geht um 0,4 Prozent zurück

Statistik für 2019 : Bevölkerung im Saarland geht um 0,4 Prozent zurück

Die Bevölkerungszahl im Saarland hat sich im vergangenen Jahr ungünstiger erntwickelt als in allen anderen westlichen Bundesländern. Ende 2019 lebten hier nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 986 900 Menschen- 0,4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Im Westen verzeichnete nur noch Bremen mit 0,3 Prozent einen Rückgang. Im Schnitt nahm die Bevölkerungszahl in Deutschland um 0,2 Prozent auf 83,17 Millionen zu. Sachsen-Anhalt schrumpfte mit minus 0,6 Prozent am stärksten.