Berlin: Bei Sanierung von Bahnhöfen sind noch viele Fragen offen

Berlin : Bei Sanierung von Bahnhöfen sind noch viele Fragen offen

Das „1000-Bahnhöfe-Programm“ der Bundesregierung kommt offenbar nur schleppend voran. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag hervor.

Allgemein wird nur mitgeteilt, dass das Programm noch in diesem Jahr mit der baulichen Umsetzung „von Elementen der Barrierefreiheit“ starten soll. Zum Abschluss des Förderprogramms könnten „noch keine Aussagen getroffen werden“. Offen bleibt auch, nach welchen Kriterien die förderbedürftigen Bahnhöfe ausgewählt werden.

Im Bundeshaushalt sind für 2019 rund zehn Millionen Euro für die Sanierung von Bahnhöfen eingeplant. Für die Folgejahre hat sich die Regierung zu weiteren Ausgaben in Höhe von 320 Millionen Euro verpflichtet.