| 20:36 Uhr

Leserbrief Donald Trump
Bei der Zollpolitik Fakten nennen

 Wenn Herr Drewes seine persönliche Meinung, oft auch als Kommentar betitelt, dem SZ-Leser offeriert, sollte er dem Leser die Fakten nicht vorenthalten. Die Einfuhr amerikanischer Produkte in die EU wird seit Jahrzehnten von dieser mit 5,2 Prozent Zoll, im Durchschnitt, beaufschlagt.

Die Einfuhr europäischer Produkte in die USA wird seitens der USA mit 3,5 Prozent zolliert. Die USA liefern 1800 Produkte zollfrei nach Europa, während die EU 1246 Produkte zollfrei in die USA liefert. Um unsere europäischen Bauern zu schützen, schlagen wir bis zu 60 Prozent auf Import-Fleisch drauf. Bei Import-Zucker werden sogar 100 Prozent fällig. Wer also selbst im Zollhaus sitzt, sollte Partnern und Freunden nicht mit Halbwahrheiten und Vertuschung begegnen. Von den Medien erwarte ich eine regierungs- und parteiübergreifende Berichterstattung, auch wenn es, wie mittlerweile sehr deutlich ersichtlich, immer schwerer fällt.


Siegmar Trampert, Wadgassen