Bankenrettung bringt Bund mehr als 300 Millionen Euro

Düsseldorf. Der Bund hat für die Vergabe von Garantien an finanziell angeschlagene Banken mehr als 300 Millionen Euro eingenommen. Wie Handelsblatt.com am Freitag unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, hat allein der Bankenrettungsfonds Soffin für die Gewährung von bisher rund 130 Milliarden Euro an Gebühren von den Banken 217 Millionen Euro erhalten

Düsseldorf. Der Bund hat für die Vergabe von Garantien an finanziell angeschlagene Banken mehr als 300 Millionen Euro eingenommen. Wie Handelsblatt.com am Freitag unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, hat allein der Bankenrettungsfonds Soffin für die Gewährung von bisher rund 130 Milliarden Euro an Gebühren von den Banken 217 Millionen Euro erhalten. Die Einnahmen des Bundes für den Garantierahmen von 35 Milliarden Euro an die Hypo Real Estate (HRE) belaufen sich nach Informationen aus Regierungskreisen auf knapp 100 Millionen Euro. Die Gebühren werden alle drei Monate an den Soffin und den Bund überwiesen. Die Einnahmen des Soffin bleiben in dem Fonds und werden mit späteren Kosten beispielsweise aus der Gewährung von Eigenkapitalhilfen verrechnet. Insgesamt kann der Soffin Garantien von 400 Milliarden Euro vergeben. hb

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Kurt Beck, der rheinland-pfälzische Ministerpräsident, besucht an diesem Sonntag, 23. August, auf Einladung von Heiko Maas gemeinsam mit dem SPD-Spitzenkandidaten Elversberg. Um 15 Uhr besuchen Heiko Maas und Kurt Beck in Begleitung von Cornelia Hoffmann-
Kurt Beck, der rheinland-pfälzische Ministerpräsident, besucht an diesem Sonntag, 23. August, auf Einladung von Heiko Maas gemeinsam mit dem SPD-Spitzenkandidaten Elversberg. Um 15 Uhr besuchen Heiko Maas und Kurt Beck in Begleitung von Cornelia Hoffmann-
SPD: Die stellvertretende SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles ist am Dienstag, 25. August, im Saarland, um Heiko Maas und die SPD Saar im Endspurt zu unterstützen. Um 12.45 Uhr besuchen Maas und Nahles den DGB-Mindestlohn-Truck in St.Wendel (Standort: Auf
SPD: Die stellvertretende SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles ist am Dienstag, 25. August, im Saarland, um Heiko Maas und die SPD Saar im Endspurt zu unterstützen. Um 12.45 Uhr besuchen Maas und Nahles den DGB-Mindestlohn-Truck in St.Wendel (Standort: Auf