Bahn rechnet mit deutlichen Einbußen im Güterverkehr

Bahn rechnet mit deutlichen Einbußen im Güterverkehr

Berlin. Wegen der Wirtschaftskrise transportieren die Unternehmen weniger Güter. Der Bahn-Umsatz im Güterverkehr ging im ersten Quartal 2009 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 30 Prozent und der Ertrag um 20 Prozent zurück. Nach Angaben des Magazins "Focus" parkt die Bahn derzeit auf über 100 Kilometer Gleisen 35 000 stillgelegte Güterwaggons

Berlin. Wegen der Wirtschaftskrise transportieren die Unternehmen weniger Güter. Der Bahn-Umsatz im Güterverkehr ging im ersten Quartal 2009 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 30 Prozent und der Ertrag um 20 Prozent zurück. Nach Angaben des Magazins "Focus" parkt die Bahn derzeit auf über 100 Kilometer Gleisen 35 000 stillgelegte Güterwaggons. ddp