Bäckerei Maus bleibt nach Insolvenz in der Familie

Bäckerei Maus bleibt nach Insolvenz in der Familie

Saarbrücken. Die Bäckerei Maus hat erfolgreich die Insolvenz durchlaufen und wird nun - weiter als Familienunternehmen - wieder neu durchstarten. Melitta Maus, die Ehefrau des bisherigen Mehrheitsgesellschafters, hat den Geschäftsbetrieb übernommen

Saarbrücken. Die Bäckerei Maus hat erfolgreich die Insolvenz durchlaufen und wird nun - weiter als Familienunternehmen - wieder neu durchstarten. Melitta Maus, die Ehefrau des bisherigen Mehrheitsgesellschafters, hat den Geschäftsbetrieb übernommen.Innerhalb der Insolvenz hat der vorläufige Insolvenzverwalter, Matthias Bayer, unrentable Filialen geschlossen und mit mehreren Interessenten verhandelt. Nur die Familie Maus garantierte die 75 Arbeitsplätze. Die Bäckerei betreibt jetzt noch sieben Filialen. red