Badminton: Großes Ranglistenturnier bei TuS Wiebelskirchen

Badminton : Badminton: Großes Ranglistenturnier beim TuS

Die Abteilung Badminton des TuS Wiebelskirchen war am vergangenen Wochenende Ausrichter des zweiten Südwestdeutschen Ranglistenturniers der Schüler und Jugendlichen. In rund 250 Spielen ermittelten etwa 120 Teilnehmer aus den Landesverbänden Thüringen, Hessen, Rheinhessen-Pfalz, Rheinland und Saarland in der Ohlenbachhalle die Sieger und Platzierten in den Altersklassen U13, U15, U17 und U19 in Einzel, Doppel und Mixed.

Mit dem Abschneiden ihrer Teilnehmer konnten die Gastgeber sehr zufrieden sein. „Insbesondere bei den Jüngsten konnten wir mit zwei Turniersiegen und fünf dritten Plätzen die Früchte der intensiven Nachwuchsarbeit ernten“, befand Arno Schley, Ehrenvorsitzende der TuS-Badmintonabteilung. Sylvester Decker bezwang im Einzel der U 13 in Viertelfinale, Halbfinale und Finale nach jeweils umkämpften Spielen seine Gegner vom TV Hofheim (Hessen) und gewann somit das Turnier dieser Altersklasse. Turniersiegerin wurde vom TuS auch Mara Hafner im Doppel der U 13 an der Seite von Hasini Nandamuri aus Hessen. Sie bezwangen sowohl im Halbfinale als auch im Finale nach jeweils verlorenem erstem Satz ihre Gegnerinnen aus dem Rheinland (16:21; 21:10; 21:10) und der Pfalz (19:21; 21:13; 21:12) letztlich noch deutlich. Beide Turniersieger des TuS wurden danach im Mixed der U 13 gemeinsame Dritte, Decker wurde zudem mit seinem Partner aus Hessen Dritter im Doppel und Hafner gewann Bronze im Einzel. In der Altersklasse U15 gab es für Lisa Mörschel vom TuS gleich zwei dritte Plätze im Einzel und im Doppel mit ihrer Partnerin aus Hessen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung