Geschwenda: Babyleiche im Thüringer Wald gefunden

Geschwenda : Babyleiche im Thüringer Wald gefunden

Nach dem Fund einer Babyleiche im Ilm-Kreis in Thüringen soll eine Obduktion Aufschluss über Todesursache und Geschlecht des toten Säuglings geben. Rechtsmediziner begannen nach Angaben der Staatsanwaltschaft Erfurt am Sonntag mit der Untersuchung.

Wann mit Ergebnissen zu rechnen ist, war zunächst ungewiss. Der Leichnam befinde sich in einem schlechten Zustand, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt, Hannes Grünseisen.

Zwei Spaziergänger mit Hunden hatten das tote Baby am Samstagabend gegen 20.45 Uhr in einem Steilhang bei Geschwenda im Thüringer Wald entdeckt und die Polizei gerufen.