Jennifer Klein

Profilbild von Jennifer Klein

j.klein@sz-sb.de

Mitsingen ist ausdrücklich erlaubt
Mitsingen ist ausdrücklich erlaubt

Veranstaltungen in Neunkirchen im MärzMitsingen ist ausdrücklich erlaubt

Nicole ist zurück auf der Bühne, viele bekannte Melodien laden bei der Musical-Komödie „Im weißen Rössl“ zum Mitsingen ein. Die Tribute-Shows mit Toto-, Queen- und AC/DC-Hits versprechen ein Wiederhören mit legendären Songs. Das und mehr, im Programm der Neunkircher Kulturgesellschaft im März:

Sonst bloos ich uff die Faasenacht
Sonst bloos ich uff die Faasenacht

Kolumne AproposSonst bloos ich uff die Faasenacht

S is Faasenacht, die Kiechelscher werre gebackt …. So isses. Woanders backt man Berliner oder Krapfen – im Saarland heißen sie Faasenachtskiechelscher. Und die sind im Gegensatz zu den Vorgenannten traditionell ungefüllt.

Aber der kann 
doch nur Beach
Aber der kann doch nur Beach

Kolumne AproposAber der kann doch nur Beach

Pink passt zu allem. Ganz besonders an grauen, trüben, verregneten Tagen. So einer war es, als ich mir den „Barbie“-Film angeschaut habe. Obwohl ich als Kind eher mit Lego und Teddybären als mit Barbiepuppen gespielt habe und mit Barbies nie viel anfangen konnte.

Punkrock, junges Theater und Conni
Punkrock, junges Theater und Conni

Kultur in Neunkirchen im FebruarPunkrock, junges Theater und Conni

Bunt ist das Neunkircher Kulturprogramm im Februar: Classik-Rock, Kabarett, Musicalspaß für Groß und Klein ist in Gebläsehalle und Reithalle geboten.

Die Neunkircher Kulturtermine für das Jahr 2024 im Überblick
Die Neunkircher Kulturtermine für das Jahr 2024 im Überblick

NeunkirchenDie Neunkircher Kulturtermine für das Jahr 2024 im Überblick

Januar – 19. Januar: Mathias Mester liest aus „Klein anfangen, groß rauskommen“, Stummsche Reithalle. 20. Januar: Sonnhalter & Luke „Das Doppelkonzert“, Stummsche Reithalle. 27. Januar: Under False Colors „Record-Release-Show Hollow Words EP”, Special Guests: Leyka & Neverland, Stummsche Reithalle.

Von Kugelrausch bis Treegonometry
Von Kugelrausch bis Treegonometry

Kolumne AproposVon Kugelrausch bis Treegonometry

So. Dieses Jahr wird der gute Vorsatz in die Tat umgesetzt: endlich neue Christbaumkugeln. Die ganze Zeit hatte ich mir die über Jahre angesammelten, farblich wild gemischten und inzwischen stark dezimierten  Bestände als „traditionell“ und „mit Patina“ schön geredet.

Weihnachtliches, Fußballfieber und mehr
Weihnachtliches, Fußballfieber und mehr

Kultur in Neunkirchen im DezemberWeihnachtliches, Fußballfieber und mehr

Das Dezember-Programm der Neunkircher Kulturgesellschaft bietet Rock aus Kalifornien, Fußball im Doppelpass, Fernweh nach Schweden, Weihnachtslieder satt – und für die kleinen Gäste entert Feuerwehrmann Sam die Bühne.

Kuschelfaktor im rauen Alltag
Kuschelfaktor im rauen Alltag

Darauf freuen wir uns im HerbstKuschelfaktor im rauen Alltag

Zune Schuhe, wie der Saarländer so sagt, das zeigt schon an, dass der Sommer vorbei ist. Dieses Jahr ging es quasi übergangslos. Und nach zweimal Frieren bei Temperaturen nahe null Grad am frühen Morgen (inklusive Eis kratzen an der Windschutzscheibe) war klar: Es ist Zeit.

„Mehr Lametta“ und Musik auf Zuruf
„Mehr Lametta“ und Musik auf Zuruf

Kulturprogramm der Neunkircher Kulturgesellschaft„Mehr Lametta“ und Musik auf Zuruf

Prall gefüllt mit etablierten, aber auch neuen Formaten ist das November-Programm der Neunkircher Kulturgesellschaft. es wird rockig, lustig, anrührend, beseelt. Der neue Wein ist da, und einen Vorgeschmack auf Weihnachten gibt’s auch schon.

Album „Nachtwind“ – die letzten Kompositionen der verstorbenen Neunkircher Musikerin Susan Weinert
Album „Nachtwind“ – die letzten Kompositionen der verstorbenen Neunkircher Musikerin Susan Weinert

CD-Vorstellung mit KonzertAlbum „Nachtwind“ – die letzten Kompositionen der verstorbenen Neunkircher Musikerin Susan Weinert

Die Neunkircher Künstlerin und Komponistin Susan Weinert ist 2020 an Krebs gestorben. Nun veröffentlicht ihr Mann und Mitmusiker Martin ihre letzten Kompositionen mit dem Album „Nachtwind“ und dem gleichnamigen Kunstprojekt – auf eigene Art interpretiert und doch Susan Weinerts Stil treu.

Im Dialog mit der KI: im Auto
Im Dialog mit der KI: im Auto

Kolumne AproposIm Dialog mit der KI: im Auto

Heute schon mit der KI kommuniziert? Man kann dem ja kaum  mehr entgehen. Aufkommenden Gedanken wie „Die übernehmen irgendwann alles“ begegne ich mit dem Motto „Don’t panic“ (Keine Panik, wie in dem Kult-Buch „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams) und versuche die heitere Seite zu sehen.

Auf dem Weg zum (Traum-)Job
Auf dem Weg zum (Traum-)Job

Kolumne AproposAuf dem Weg zum (Traum-)Job

Da haben wir dieser Tage wieder viele Fotos von strahlenden Abschlussschülern im Blatt gehabt, meist schick zurechtgemacht, in Anzug und Kleid. Und am Rande lässt sich beobachten, wie sich doch die Mode wandelt – lange Kleider sind seit einigen Jahren zunehmend in, und auffallend: Dunklere Farbtöne, wie sattes Rot, Blau oder Petrolgrün, haben die Pastellfarben und Beige-Töne verdrängt.

Die Voices, Frauenpower und Comedy
Die Voices, Frauenpower und Comedy

Kultur in NeunkirchenDie Voices, Frauenpower und Comedy

Ganz schön abwechslungsreich präsentiert sich das Kulturprogramm der Neunkircher Kulturgesellschaft im September.

Im Dialog mit der KI, Teil 2
Im Dialog mit der KI, Teil 2

Kolumne AproposIm Dialog mit der KI, Teil 2

Vor kurzem habe ich an dieser Stelle über den KI-basierten Copiloten, der seit neuestem auf meinem Computer lebt (links unten, im Such-Fensterchen) geschrieben. Und, was soll ich sagen? – Er ist einfach weg.

Im Dialog mit 
der KI: der Copilot
Im Dialog mit der KI: der Copilot

Kolumne AproposIm Dialog mit der KI: der Copilot

Seit kurzem lebt der KI-basierte Co-Pilot links unten auf dem Computer, ein kleines Suchfenster, dekoriert mit freundlichen kleinen, wechselnden Bildern: Kuchenstücken zum Beispiel, oder Strandschirmchen.

Kämpfen für das „Blaue Wunder“
Kämpfen für das „Blaue Wunder“

Interview mit Meeresbiologin Frauke BaguscheKämpfen für das „Blaue Wunder“

Frauke Bagusche hat ihre Leidenschaft fürs Meer zum Beruf gemacht: Sie ist promovierte Meeresbiologin. In ihrem Buch „Das Blaue Wunder“ erzählt sie vom Meer und seinen Bewohnern, und weist auf das gefährdete Ökosystem Meer hin, dem Klimawandel und Müll immer mehr zu schaffen machen.

Beim Rocksommer wird’s laut
Beim Rocksommer wird’s laut

Kultur in NeunkirchenBeim Rocksommer wird’s laut

Beim Programm der Neunkircher Kulturgesellschaft im Sommer gibt‘s was auf die Ohren. Außerdem im Juni: Kindermusical und Stadtfest locken.

Zweites Leben fürs Maultäschle
Zweites Leben fürs Maultäschle

Kolumne AproposZweites Leben fürs Maultäschle

Beim Frühjahrsputz gefunden: Eine ganze Schachtel voll – um genau zu sein: 17 – Mundschutzmasken. Nicht die Papier- und Plastikteile, sondern die Alltagsmasken aus der Anfangszeit, Frühjahr 2020. Aus Stoff, mit Muster oder unifarben, einige gekauft, die meisten aber handgenäht, mit gelegten Falten und Gummibändern. (Der Fund beschwor die Erinnerung herauf, wie plötzlich überall Nähanleitungen kursierten, und wie schwer diese Gummibänder, die über die Ohren gezogen wurden, zeitweise zu kriegen waren).

Haltbar gemacht zwischen Buchdeckeln
Haltbar gemacht zwischen Buchdeckeln

Ehepaar aus Homburg geht unter die AutorenHaltbar gemacht zwischen Buchdeckeln

Inzwischen hat die Facebook-Gruppe „Einkochen und leckere Küche mit Sylvia“ des Homburger Ehepaars Schumacher rund 116 000 Mitglieder in aller Welt. Nun gibt es die Einkoch-Tipps von Sylvia Schumacher als Buch. Am 27. Mai erscheint ihr Werk „Einkochen leicht gemacht mit Sylvia“.

Haltbar gemacht zwischen Buchdeckeln
Haltbar gemacht zwischen Buchdeckeln

Ehepaar aus Homburg geht unter die AutorenHaltbar gemacht zwischen Buchdeckeln

Inzwischen hat die Facebook-Gruppe „Einkochen und leckere Küche mit Sylvia“ des Homburger Ehepaars Schumacher rund 116 000 Mitglieder in aller Welt. Nun gibt es die Einkoch-Tipps von Sylvia Schumacher nicht mehr nur per Facebook und in Zeitschriften, sondern als Buch. Am 27. Mai erscheint ihr Werk „Einkochen leicht gemacht mit Sylvia“.