Auch Autohersteller Ford zieht die Tariferhöhungen vor

Auch Autohersteller Ford zieht die Tariferhöhungen vor

Köln. Auch der Autobauer Ford lässt seine Beschäftigten in Deutschland früher als geplant am Aufschwung teilhaben. Bereits vom 1. Februar an erhöhe das Unternehmen die Tarife um 1,7 Prozent, sagte ein Ford-Sprecher. Er bestätigte damit Medienberichte. Allerdings nimmt Ford nicht die gesamte für das nächste Jahr vorgesehene Entgelterhöhung von 2,7 Prozent vor

Köln. Auch der Autobauer Ford lässt seine Beschäftigten in Deutschland früher als geplant am Aufschwung teilhaben. Bereits vom 1. Februar an erhöhe das Unternehmen die Tarife um 1,7 Prozent, sagte ein Ford-Sprecher. Er bestätigte damit Medienberichte. Allerdings nimmt Ford nicht die gesamte für das nächste Jahr vorgesehene Entgelterhöhung von 2,7 Prozent vor. Entsprechend einem Investitionssicherungsabkommen mit den Mitarbeitern behalte Ford ein Prozent ein, sagte der Sprecher. Zuvor hatten bereits Audi und Bosch vorgezogene Lohnerhöhungen angekündigt. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung