| 20:30 Uhr

Leserbrief Leitartikel „Nur ein offenes Deutschland ist ein Einwanderungsland“ von Volker Meyer zu Tittingdorf
Asylbewerber als Fachkräfte nutzen

Leitartikel von Volker Meyer

Ich kann den Leitartikel von Herrn Volker Meyer zu Tittingdorf nur loben. Asylbewerber sollten verstärkt in den Blick für den Fachkräftemangel kommen. Es kann nicht gewollt sein, ausländische Menschen anzuwerben, statt zu uns geflüchteten Ausbildung/Arbeit zu bieten. Es ist wahnwitzig, gut integrierte, arbeitende und steuerzahlende Menschen (wie kürzlich in Bayern geschehen) abzuschieben, um die Lücken wieder mit der Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte zu schließen. Wenn leider Humanität nicht mehr erster Bestandteil politischer Willensbildung ist, muss wenigstens der politische Wille, sorgsam mit Steuern umzugehen, erkennbar sein. Jeder, der Geflüchtete bewusst oder unbewusst von Ausbildung/Arbeit fernhält, schadet allen. Sie bleiben von Unterstützung abhängig, obwohl sie arbeiten wollen. Jeder, der Geflüchtete darin unterstützt, zu arbeiten oder sich ausbilden zu lassen, hilft uns. Sie können mit uns arbeiten, Steuern zahlen und Unterstützungsleistungen mitfinanzieren.


Gisela Czernikiewitz, Merchweiler