Apple stellt angeblich zwei neue Geräte vor

Apple stellt angeblich zwei neue Geräte vor

Apple macht wieder Schlagzeilen: Nach dem Einstieg des Großinvestors Carl Icahn, der den Börsenwert des IT-Konzerns (derzeit 444 Milliarden Dollar) drastisch steigern will, sind Analysten uneins über die Zukunft Apples. Der „Spiegel“ zitierte gestern den Experten Thomas Meyer, der Apple „in der Beweisphase“ sieht: Es sei fraglich, ob Apple die hohen Erwartungen erfüllen könne.

Das Analysehaus Independent Research hob dagegen das Kursziel von 540 auf 590 US-Dollar. Zugleich hieß es in einem Blog des "Wall Street Journal", Apple wolle am 10. September zwei neue Smartphones vorstellen: das neue iPhone 5S und ein "Plastik-Handy" für den kleinen Geldbeutel. > : Meinung