| 20:05 Uhr

Leserbrief Attacke gegen Umwelthilfe / Abgasgrenzwerte
Politclowns ruinieren den Staat

 Wenn sie der Widerstandskämpfer des Dritten Reiches gedenken, fordern unsere Politgrößen geradezu theatralisch von den Bürgern mehr Zivilcourage, Mut zum Widerstand. Dieselbe Truppe diskutiert jetzt darüber, ob man der unbequemen Deutschen Umwelthilfe die Gemeinnützigkeit aberkennen sollte und ihr damit die finanzielle Grundlage entzieht.

Gleichfalls führt man die Urteile der Verwaltungsgerichte ad absurdum, indem auch noch die Grenzwerte für den CO2-Ausstoß per Gesetz nach oben korrigiert und auf dem Papier damit die Luft wieder sauberer macht. Demnächst wird man wohl auch noch die Armutsgrenze neu definieren, um die Armut effektiv zu bekämpfen. Arm ist der, der weniger als die Hälfte des Hartz-IV-Satzes zum Leben (Vegetieren) hat. Habt ihr’s eigentlich immer noch nicht kapiert? Ihr Politclowns ruiniert diesen Staat und empört euch gleichfalls scheinheilig darüber, wenn die Wütenden und Verdrossenen politischen Rattenfängern in die Arme laufen.