| 21:13 Uhr

Leserbrief
Ärzte wollen hohe PKV-Quote

Bürgerversicherung

Niedergelassene Ärzte haben auch Verantwortung als Unternehmer. Daher ist es wichtig zu wissen, dass die kaufmännischen Basics angewandt werden. Wenn aber ein Allgemeinmediziner uns glauben lassen will, dass die etwa zehn Prozent Mitglieder einer PKV dafür zahlen, dass auch für die Mitglieder der GKV nötige Equipments bereitgestellt werden, dann darf schon mal hinterfragt werden, ob nicht das Wissen aus einem PKV-Managementhandbuch entnommen wurde?! Ehrlich wäre: Die Ärzte sind an einer großen PKV-Quote interessiert, weil die abgerechneten Leistungen im Gegensatz zur GKV nicht budgetiert werden.