| 20:17 Uhr

Leserbrief Frauenärztin Kristina Hänel zu Abtreibungen
Ärzte sollen doch Leben schützen

Interview mit Allgemeinmedizinerin Kristina Hänel, SZ vom 14. November

Frau Kristina Hänel ist Ärztin und sollte nach meiner Gesinnung Leben schützen und erhalten, sie aber macht keinen Hehl daraus, öffentlich in der Saarbrücker Zeitung zu gestehen: „Ich mache ungefähr seit 30 Jahren Schwangerschaftsabbrüche.“ Meine Wenigkeit erlaubt sich die Frage: Wie vereinbart sie dieses Tun mit ihrem Gewissen? Oder ist sie schon abgestumpft gegenüber dem keimenden Leben im Mutterleib? Dass „Pro Familia“ (so ist es im Beitrag zu lesen) in dieses Tun auch noch verwickelt war, macht mich sehr traurig.


Renate Klein, Spiesen-Elversberg