| 00:00 Uhr

Achenbachs Ehefrau fordert vor Gericht Kunstwerke zurück

Düsseldorf. Der wegen Betrugs zu sechs Jahren Haft verurteilte Kunstberater Helge Achenbach (62) hat gestern im Zivilprozess seiner Frau am Landgericht Düsseldorf als Zeuge ausgesagt. Dorothee Achenbach fordert einen Teil des gepfändeten Vermögens zurück. Agentur

Darunter sind auch zwei Bilder der Künstler Günther Uecker und Thomas Schönauer. Achenbachs Ehefrau behauptet, diese Objekte gehörten ihr. Helge Achenbach gab an, dass er das Uecker-Bild über eine seiner Firmen an sie verkauft habe.