| 20:38 Uhr

08SZ-Zahl_der_Woche-1sp-19_23.pdf
08SZ-Zahl_der_Woche-1sp-19_23.pdf FOTO: SZ / Müller, Astrid
Güter wurden im Zeitraum von Januar bis August 2018 in den saarländischen Häfen und an der Mosel umgeschlagen. Das waren insgesamt 22 Prozent weniger als noch im gleichen Vorjahreszeitraum.

Nach Angaben des Statistischen Amtes handelt es sich um 2,1 Millionen Tonnen (minus 21 Prozent) bei der Ankunft und 515 000 Tonnen (minus 29 Prozent) beim Versand.