| 20:00 Uhr

Frau Kruse singt fröhlich vor sich hin. Auf einmal steht Herr Kruse hinter ihr und knurrt: „Du hättest mir sagen sollen, dass du singst. Ich öle seit einer Stunde die Gartentür!“


Erich schaute immer zu, wenn sein kleiner Bruder frisch gewickelt und gepudert wurde. Einmal vergaß sein Vater das Pudern. „Halt!“, rief Erich. „Du hast ja ganz vergessen, ihn zu salzen!“



An Halloween läuft ein Skelett mit seinem Grabstein über den Friedhof. Ein anderes fragt: „Warum machst du das?“ – „Ach, ohne Ausweis kommt man ja heute nirgends mehr rein!“

Der Bauer kommt in seinen leeren Stall und findet nur noch ein Schild vor, auf dem steht: „Schwein gehabt!“

In ein Restaurant kommt ein Gast. Der Ober flüstert einem anderen Ober zu: „Sehen Sie den Herrn? Ein steinreicher Mann. Durch Trinkgelder!“ – „Verstehe. Ein Kollege?“ – „Nein. Durch Trinkgelder, die er nie gegeben hat!“

Jens kauft sich ein Fernglas. „Na, wie finden Sie dieses Modell?“, fragt der Verkäufer. „Ausgezeichnet, ich sehe damit weit und scharf. Ich sehe sogar, dass beim Optiker gegenüber das gleiche Modell billiger ist!“

Zwei Jungen stehen im Berliner Zoo vor einem Freigehege. Fragt der eine: „Was ist denn ein Lama?“ – „Das weißt du nicht? Das ist jemand, der ein Bein nachzieht.“

Paulchen beim Zahnarzt: „Bohren brauchen Sie nicht, Herr Doktor, das Loch ist schon drin!“

Von seinem Taschengeld geht Benni ins Kino. Nachts träumt der Junge von dem Film. „Wenn ich gewusst hätte, dass ich davon träume“, sagt er verärgert zu seiner Mutter, „hätte ich mir das Eintrittsgeld auch sparen können!“

Im Biologieunterricht: „Liebe Kinder, hier seht ihr ein Bild von einem Falken und einem Bussard. Wer von euch kann mir sagen, welcher der beiden Vögel der Falke ist?“ Jenny meldet sich: „Der Vogel neben dem Bussard!“

Leons Tante ist sehr religiös. Nach dem Abendessen sagt sie: „Und jetzt sag schön dein Dankgebet!“ – „Danke, Gott“, betet Leon. – „Das war jetzt aber nicht gerade großartig“, sagt die Tante verärgert. – „Das Essen leider auch nicht“, erwidert Leon.

Die Familie schaut alte Fotoalben an. „Und das“, sagt die Großmutter, „ist der Großvater mit zehn Jahren.“ – „Was“, staunt der kleine Otto, „zehn Jahre und schon Opa?“

Der kleine Kai hat einen Onkel, der einen ewigen Kalender besitzt. „Onkel Karl, schau doch mal auf den Kalender und sag mir, an welchem Wochentag ich meinen sechzigsten Geburtstag feiere.“ – „An einem Montag, mein Junge.“ – „Oh prima, dann fällt die Klavierstunde aus.“

„Mensch Hugo, ich habe dich ja schon eine Ewigkeit nicht mehr gesehen.“ – „Kein Wunder, ich war sechs Jahre weg.“ – „Fabelhaft!“ – „Nein, Einzelhaft!“

Sitzen zwei Mäuse vor einer Käseglocke. Sagt die eine hämisch: „Schau, der Käse sitzt in der Falle!“