3:0, 3:4, 5:4 – Wahnsinn in Überherrn

3:0, 3:4, 5:4 – Wahnsinn in Überherrn

SSV Überherrn – FV Siersburg 1:1 (0:1). In der Schlussphase vergab die SSV durch den starken Yannic Homberg und „Joker“ Adnen Jamli noch zwei Hochkaräter und hätte demnach sogar mit einem Sieg gegen den bisherigen Ligadritten ins Jahr starten können. Das galt aber auch für Siersburg, das durch den zwölften Treffer von Kevin Feiersinger per Freistoß vorgelegt hatte, ehe Michael Höfer eine Eckball-Hereingabe zum 1:1-Endstand ins Überherrner Tor grätschte. 0:1 Kevin Feiersinger (25.), 1:1 Michael Höfer (58.).

FC Brotdorf – FC Noswendel Wadern 5:1 (2:0). Die Heimelf stand defensiv sehr kompakt und schaltete nach Ballgewinn stets blitzschnell um. Protagonisten beim sechsten Brotdorfer Sieg im sechsten Heimspiel waren die Doppelpacker Julian Brandt und Tayfun Külekci. Tore: 1:0 Tayfun Külekci (25.), 2:0 Julian Brandt (29.), 3:0 Julian Brandt (52.), 4:0 Tayfun Külekci (58.), 4:1 Felix Herrmann (70.), 5:1 Chahrour (80.).

FSV Hemmersdorf – FSG Bous 0:1 (0:0). Der FSV besaß die Chancen, das einzige Tor der Partie machten aber die auswärts bisher punktlosen Gäste. Nach einem Bouser Konter wurde Khalil Rizk im Strafraum gelegt, Spielertrainer Steven Vogl traf zum 0:1-Endstand. Tore: 0:1 Steven Vogl (86., Foulelfmeter).

SC Reisbach – 1. FC Reimsbach 5:1 (0:0). Mit der bislang besten Halbzeit der Saison glückte dem SCR nach fünf vergeblichen Anläufen endlich der erste Sieg vor heimischem Publikum. Tore: 1:0 Christian Houy (47.), 2:0 Fabio Mahler (58.), 3:0 Houy (67.), 4:0 Cortese (78.), 5:0 Wagner (83.), 5:1 Hoever (88.).

SV Wahlen-Niederlosheim – FV Bischmisheim 5:1 (1:0). Der Tabellenzweite biss sich an der sattelfesten Wahlener Defensive immer wieder die Zähne aus und wurde von den Gastgebern im Umschaltspiel mehrfach überrannt. Tore: 1:0 Kai Kautenburger (3.), 2:0 Marvin Schillo (48.), 3:0 Marvin Schillo (57.), 4:0 Kai Kautenburger (66.), 5:0 Kai Kautenburger (78.), 5:1 Eric Fuhr (81.). t.

FV Siersburg – 1. FC Riegelsberg 1:0 (0:0). Trotz des glänzend aufgelegten Gäste-Torwarts David Bläs setzte der Spitzenreiter seinen Lauf fort und führt die Liga nach den Patzern der Konkurrenz nun schon mit sieben Zählern Vorsprung an. Tore: 1:0 Fabio Groß (59., Foulelfmeter).

SSV Überherrn – SV Losheim 5:4 (3:0). In einer schier unglaublichen Partie sah die bis dato punktlose Heimelf erst wie der sichere Sieger und dann nach vier Gegentoren in nur acht Minuten schon wie der sichere Verlierer aus, ehe in der Endphase noch die atemberaubende Wende glückte. Tore: 1:0 Timon Hector (12.), 2:0 Timon Hector (24.), 3:0 Hussein Issa (42.), 3:1 Dominik Gaszka (52.), 3:2 Marco Burgard (53.), 3:3 Burgard (55.), 3:4 Mohm (60.), 4:4 Hennrich (74.), 5:4 Hector (90.).

SV Ritterstraße – SV Saar 05 Jugend II 3:0 (1:0). Ritterstraße feierte gegen offensiv harmlose Gäste einen praktisch nie gefährdeten Heimerfolg. Tore: 1:0 Youssef Benkhadra (31.), 2:0 Meikel Bender (67.), 3:0 Youssef Benkhadra (85.).

SC Großrosseln – SG Perl-Besch 1:2 (1:0). Ein strittiger Elfmeter brachte die Gäste in der Endphase zurück ins Spiel, woraufhin Perl-Besch gegen auf Sieg spielende Großrosselner sogar noch alle drei Punkte mitnahm. Tore: 1:0 Tim Latz (36.), 1:1 Moussa Touré (80., Foulelfmeter), 1:2 Christoph Carl (86.).