| 20:33 Uhr

Saarbrücken
24 000 Besucher kamen zur Messe „Haus & Garten“

Saarbrücken. Der neue Messeplatz am Saarbrücker E-Werk hat sich wohl etabliert. Messe-Geschäftsführer Kirch zeigte sich gestern zufrieden.

Insgesamt rund 24 000 Besucher kamen bis gestern Abend zur dritten Auflage der Messe „Haus & Garten“ auf das Ausstellungsgelände am Saarbrücker E-Werk. Das teilte die Messeleitung unserer Zeitung mit. Messe-Geschäftsführer Oliver Kirch zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden. Er hatte ursprünglich mit bis zu 25 000 Besuchern kalkuliert.


Die Messe stand unter dem Schwerpunkt Bauen, Renovieren und Gestalten. In vier Messehallen und dem angrenzenden Freigelände hatten Garten- sowie Handwerkerfans die Gelegenheit, neue Anregungen bei rund 200 Ausstellern zu sammeln. Hinzu kamen zahlreiche kostenlose Fachvortäge im Rahmen eines Handwerker-Forums, das die Handwerkskammer beisteuerte.

Eines der Schwerpunkt-Themen war „Energetisches Sanieren“. Ohnehin waren auf der Messe zahlreiche Beispiele zu sehen, wie man Energie sparen kann.  Nach Auskunft von Messe-Geschäftsführer Kirch haben bereits viele Aussteller ihren Standplatz für 2020 gebucht. Die vierte Auflage der Messe „Haus und Garten“ findet 2020 vom 17. bis 19. April statt. Wie zudem aus Ausstellerkreisen zu erfahren war, soll es im nächsten Jahr vor der Messe „Haus & Garten“ auch eine neue Messe zu Trends in der Gastronomie geben.