16 Staatspreise für Design verliehen

16 Staatspreise für Design verliehen

Saarbrücken. Noch nie habe es so viele Einreichungen für den Saarländischen Staatspreis für Design gegeben, sagte der saarländische Wirtschaftsminister Christoph Hartmann gestern anlässlich der Preisverleihung in der Hochschule der Bildenden Künste Saar. 96 Firmen beziehungsweise Designer hätten sich beteiligt und 156 Produkte eingereicht

Saarbrücken. Noch nie habe es so viele Einreichungen für den Saarländischen Staatspreis für Design gegeben, sagte der saarländische Wirtschaftsminister Christoph Hartmann gestern anlässlich der Preisverleihung in der Hochschule der Bildenden Künste Saar. 96 Firmen beziehungsweise Designer hätten sich beteiligt und 156 Produkte eingereicht. "Das freut mich, denn talentierte Designer sind wichtig für den Wirtschaftsstandort Saarland", sagte Hartmann.16 Auszeichnungen hat Hartmann gestern verliehen, 13 Unternehmen bekamen eine Anerkennung. Unter anderem erhielt der Saarbrücker Designer Stefan Wehrmann einen Preis für seine Leuchtenserie "Loop", Karoline von der Häfen von der Festo AG wurde für das Design einer Handlingsachse mit Kugelgewindeantrieb und Zahnriemen ausgezeichnet. Der Designer Ralph Krämer konnte sich mit der Norbert Woll AG über eine Auszeichnung für die Edelstahltopfserie "5ply" freuen. Die Ropimex R. Opel GmbH wurde für ihre Sichtschutzwand "PRR", designt von Michael Bratusa ausgezeichnet. Und dass selbst ein Stoßdämpfer-Prüfstand preiswürdig sein kann, beweist die Firma Schuster-Engineering. Der Prüfstand "SPM-LA", gestaltet von Hans-Peter Schuster, wurde für die Kombination von Zweckmäßigkeit und Design gelobt. Die Viasit Bürositzmöbel GmbH bekam eine Auszeichnung für ihren Bürostuhl "toro". Weitere Preise erhielten Stefanie Schmidt vom Werkraum Büro für Konzept & Design, die Firma Hetfile, die Agentur Maksimovic & Partners, Isabel Back Kommunikationsdesign, der Verein Nano BioNet, die Nano-X GmbH, die Perma-Cryo-Technologie GmbH sowie die Werbeagentur ACN Strohm & Neumann. Der Staatspreis für Design wird seit 1993 alle zwei Jahre verliehen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung