120 neue Jobs im Fresenius-Werk

120 neue Jobs im Fresenius-Werk

St. Wendel. Im Fresenius-Werk St. Wendel wurden im vergangenen Jahr rund 120 neue Arbeitsplätze geschaffen. An Investitionen sind 2007 etwa 100 Millionen Euro in das Werk geflossen, in dem Dialysatoren (künstlichen Nieren) hergestellt werden

St. Wendel. Im Fresenius-Werk St. Wendel wurden im vergangenen Jahr rund 120 neue Arbeitsplätze geschaffen. An Investitionen sind 2007 etwa 100 Millionen Euro in das Werk geflossen, in dem Dialysatoren (künstlichen Nieren) hergestellt werden. Diese Zahlen nannten die beiden Werksleiter Ulrich Kramp und Klaus Heilmann den beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Anette Hübinger und Hermann Scharf bei einer Werksbesichtigung. Das Fresenius-Werk in St. Wendel beschäftigt rund 1750 Mitarbeiter, hieß es in einer Mitteilung der Parlamentarier. red