Sie sind hier: HomeWirtschaftWirtschafts-Nachrichten

Neues Prüfzentrum der Bahn für Lokomotiven in Dessau





Dessau-Roßlau (dpa)
Neues Prüfzentrum der Bahn für Lokomotiven in Dessau
20. April 2017, 17:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Modernes Lokprüfzentrum

Im neuen Prüfzentrum der Deutschen Bahn in Dessau-Roßlau wird eine E-Lok untersucht. Foto: Hendrik Schmidt
Die Deutsche Bahn hat in Dessau-Roßlau das nach eigenen Angaben modernste Prüfzentrum für Lokomotiven Europas errichtet. Es entstand in 30 Monaten Bauzeit.

Auf einer Fläche von 1500 Quadratmetern können Loks mit modernster Technik auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden, wie das Unternehmen mitteilte.

Es gehe um mehr Qualität und mehr Kundenzufriedenheit. Bevor das Zentrum den Betrieb aufnehmen könne, müssten bis Mitte des Jahres noch Restarbeiten erledigt werden, zudem seien technische Abnahmen nötig. Bisher war die Bahn schon mit ihrem DB Fahrzeuginstandhaltungswerk in Dessau vertreten.

In dem Prüfzentrum werden Zugmaschinen inspiziert, die auch für unterschiedliche Oberleitungssysteme gebaut worden sind. Zur Verfügung stehen vier Gleise und acht Arbeitsstände für alle vier europäischen Stromsysteme. Die Werkstatt-Teams könnten zeitgleich an verschiedenen Lokomotiven mit unterschiedlichen Antrieb- und Energiearten arbeiten.

Das DB Fahrzeuginstandhaltungswerk Dessau beschäftigt den Angaben zufolge rund 1200 Menschen, es gibt auch ein Ausbildungszentrum. Im Dessauer Werk werden elektrische Loks aller Baureihen technisch gewartet und instand gehalten.




Auspuff
Brüssel

EU-Kommissarin dringt bei Abgasregeln auf europäische Lösung

«Derzeit sind allein die Mitgliedstaaten zuständig, Rechtsverstöße zu ahnden. Dieses System hat versagt», sagte Bienkowska den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Mittwoch). Mehr
Zentraler Omnibusbahnhof
Berlin

Fernbusmarkt wächst langsamer

Wer auf dem großen Busbahnhof in Berlin aussteigt, betritt eine Baustelle. Bei laufendem Betrieb wird kräftig erweitert: Mehr Haltestellen, schnellere Abfertigung, mehr Fahrgäste sind die Ziele - ... Mehr
DAX-Logo
Frankfurt/Main

Dax verbessert Rekord noch einmal leicht

So konnte der deutsche Leitindex seine Bestmarke im späten Handel knapp auf 12 486,29 Punkte steigern. Einen ansonsten orientierungslosen Tag beendete er aber nur hauchdünn im Plus. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige