Sie sind hier: HomeWirtschaftSZ-Artikel aus der Druckausgabe

Ivanka Trump lobt deutsches Ausbildungssystem





Washington
Ivanka Trump lobt deutsches Ausbildungssystem
21. April 2017, 02:00 Uhr

(dpa) Die USA können aus Sicht der Präsidentenberaterin Ivanka Trump beim Thema Berufsausbildung von Deutschland lernen. Deutschland sei in diesem Bereich „absoluter Wegbereiter“, hob die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump in einem Interview hervor. „Das deutsche System der Berufsausbildung ist ein praktisches, erfolgreiches Beispiel für eine echte öffentlich-private Partnerschaft.“ Neben dem Berufsschulunterricht vermittele es die berufliche Praxis in den Betrieben. Ivanka Trump kommt nächste Woche zu einer Konferenz im Rahmen der G20 nach Berlin: „Ich habe vor, von den Erfolgen Deutschlands in diesem Bereich zu lernen.“




Washington

Trump will Banken die Fesseln lockern

(dpa) US-Präsident Donald Trump macht offenbar Ernst mit seinem Versprechen, den Finanzmärkten wieder mehr freie Hand zu lassen. Mehr
London/Berlin

May will Firmensteuern senken

Die britische Premierministerin Theresa May will angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheit nach dem Brexit-Votum die Unternehmen auf der Insel deutlich entlasten. Mehr
Washington

IWF gilt seit 70 Jahren als Staaten-Retter

(/) Die aktuelle Baustelle heißt Griechenland: Mit mehr als 300 Milliarden Euro versucht die Staatengemeinschaft, das kleine Land vor der Pleite zu bewahren. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige