Sie sind hier: HomeWirtschaftSZ-Artikel aus der Druckausgabe

Dornseifer soll IHK-Präsident werden





Saarbrücken
Dornseifer soll IHK-Präsident werden
22. April 2017, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Hanno Dornseifer, Vorstandsmitglied der VSE. Foto: Becker & Bredel

Foto: Becker & Bredel

(low) Das VSE-Vorstandsmitglied Hanno Dornseifer hat gute Chancen, neuer Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Saar zu werden. Das amtierende Präsidium hat ihn gestern Abend anlässlich einer Veranstaltung vorgeschlagen, bei der der bisherige Präsident, Karlsberg-Chef Richard Weber, verabschiedet wurde. Das berichteten Teilnehmer unter Berufung auf Aussagen des Präsidiums-Mitglieds David Zimmer, Chef der Saarlouiser Netzwerk-Firma Inexio. Das letzte Wort hat hingegen die neue Vollversammlung, die nächsten Donnerstag den künftigen Präsidenten wählt. Anschließend werden die acht neuen Vizepräsidenten aus der Mitte der Vollversammlung gekürt, die aus 69 Mitgliedern besteht. Weber hatte den Wiedereinzug in die Vollversammlung verpasst.




Saarbrücken

VSE-Chef Hanno Dornseifer führt künftig die IHK

Mit 56 „Ja“-Stimmen bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen ist gestern Hanno Dornseifer zum neuen IHK-Präsidenten gewählt worden. Mehr
Saarlouis

Inexio wächst weiter zweistellig

Als ein schwieriges Jahr bezeichnet Inexio-Vorstand David Zimmer das abgelaufene 2016. Mit dem Einstieg der Investment-Firma Warburg Pincus beim Saarlouiser Glasfaser-Anbieter kamen auch ... Mehr
Saarlouis

Glasfaser für jedes Haus

Hochauflösendes Fernsehen per Internet, virtuelle Realität, diese Anwendungen werden künftig das Internet bestimmen – und hohe Bandbreiten erfordern. Davon ist René Obermann überzeugt. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige