Sie sind hier: HomeWirtschaftSZ-Artikel aus der Druckausgabe

BMW überrascht mit Gewinnsprung





München
BMW überrascht mit Gewinnsprung
Von   Agentur, 
21. April 2017, 02:00 Uhr

Der Autobauer BMW hat seinen Umsatz und Betriebsgewinn im ersten Quartal überraschend deutlich gesteigert. Der Umsatz legte um zwölf Prozent auf 23,45 Milliarden Euro zu, das Konzernergebnis vor Steuern schoss sogar um 27 Prozent auf 3,0 Milliarden Euro hoch. Wichtigster Grund für diesen Sprung seien Bewertungseffekte unter anderem bei Firmenbeteiligungen.

Allein der Einstieg neuer Investoren beim Kartendienst Here, der BMW, Audi und Daimler gemeinsam gehört, ließ das Finanzergebnis um 183 Millionen Euro steigen. Andere Bewertungseffekte brachten 122 Millionen Euro zusätzlich.




Dillingen

Nemak-Manager sieht Hetzjagd auf Diesel

Lucas Nachtwey aus Nalbach gehört zu den ersten, die den Beruf Industriemechaniker in der gestern neu eröffneten eigenen Ausbildungswerkstatt des Autozulieferers Nemak im Werk Dillingen erlernen. Mehr
Stuttgart

Mehr Ladestationen für Elektroautos

Ist das nun der Durchbruch? Deutsche Autobauer und der US-Anbieter Ford wollen ein Netz von Stationen aufbauen, mit denen Elektrofahrzeuge binnen weniger Minuten aufgeladen werden können. Mehr
München

Freude am Gefahren werden

Die Zukunft hat schon begonnen: In fünf Jahren sollen die ersten Fahrzeuge in München und anderen deutschen Städten unterwegs sein, die keinen Fahrer mehr benötigen. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige