Sie sind hier: HomeWirtschaftSZ-Artikel aus der Druckausgabe

Inflation in Eurozone steigt weiter





Luxemburg
Inflation in Eurozone steigt weiter
Von   Agentur, 
01. Dezember 2016, 02:00 Uhr

Die Inflationsrate in der Eurozone hat im November den höchsten Stand seit April 2014 erreicht. Die Verbraucherpreise seien um 0,6 Prozent zum Vorjahresmonat gestiegen, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Im Oktober hatte die Rate noch bei 0,5 Prozent gelegen. Verstärkt wurde die Teuerung durch höhere Preise für Dienstleistungen.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Luxemburg

Arcelor-Mittals Glanz ist verblasst

Vor zehn Jahren krönte sich der gebürtige Inder Lakshmi Mittal zum „König des Stahls“. Seitdem ist Arcelor-Mittal der mit Abstand größte Stahlhersteller der Welt. Doch Mittals Königreich glänzt nicht mehr.Mehr
Luxemburg

Medikamenten-Preisbindung droht Aus

Die Preisbindung für verschreibungspflichtige Medikamente in Deutschland ist nach Ansicht eines wichtigen EU-Gutachters nicht mit EU-Recht vereinbar. Das Urteil des EuGH steht noch aus.Mehr
Luxemburg

Sir Simon und die „Planeten von Türkis“

Simon Rattle, der scheidende Chef der Berliner Philharmoniker, hat sich am Montagabend in der vollbesetzten Luxemburger Philharmonie mit seinem künftigen Ensemble vorgestellt: dem London Symphony Orchestra.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige