Sie sind hier: HomeWirtschaftSZ-Artikel aus der Druckausgabe

Nanogate hat Kapital erhöht





Göttelborn
Nanogate hat Kapital erhöht
red,  20. April 2017, 02:00 Uhr

Die Nanogate AG hat durch eine Kapitalerhöhung 14,2 Millionen Euro eingenommen. Das teilte das auf Oberflächen-Beschichtungen spezialisierte Unternehmen gestern mit. Im Rahmen der Erhöhung hat Nanogate das Grundkapital durch die Ausgabe von 337 771 neuen Aktien auf 4,5 Millionen Euro angehoben. Die Aktien wurden zu einem Preis von 42 Euro bei institutionellen Investoren platziert.

Das Kapital will das Unternehmen nutzen, um weitere technologische Entwicklungen sowie Wachstum zu finanzieren.




Saarbrücken

„Ohne Risiko gibt es keine Rendite mehr“

Die Inflationsrate steigt, die Nullzinspolitik hält an, viele Sparer sind verunsichert. Wohin mit den Ersparnissen? Wie legt man einen kleinen oder großen Geldbetrag richtig an? Mehr
Frankfurt

Mehr deutsche Sparer scheuen Aktien

(dpa) Die Deutschen sind Spar-Weltmeister. Gefühlt zumindest. Tatsächlich sparen die Menschen hierzulande relativ hohe Beträge: im Schnitt fast zehn Euro je 100 Euro verfügbares Einkommen. Mehr
Frankfurt

Rendite nur mit Risiko

Welche Geldanlage ohne Risiko, aber mit guten Erträgen gibt es noch? Für Sparguthaben liegt die Verzinsung inzwischen im Promillebereich und tendiert gegen Null. Auch lange Laufzeiten bei Festgeld ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige