Sie sind hier: HomeRatgeberKarriere & FinanzenFinanz-Tipps

Unfall durch Erdklumpen: Ursache mit Fotos dokumentieren





Berlin (dpa/tmn)
Unfall durch Erdklumpen: Ursache mit Fotos dokumentieren
17. Oktober 2016, 04:10 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Traktor auf der Straße

Bei Regenwetter verteilen Bauernfahrzeuge klumpige Felderde. Um Versicherungsprobleme zu vermeiden, sollten Verkehrsteilnehmer die gefährlichen Stellen mit der Kamera festhalten. Foto: Stefan Sauer
Die Ernte im Herbst drängt viele Landwirte auf die Straßen, die sie aufgrund ungünstiger Wetterverhältnisse oftmals mit Erde verschmutzen. Das ist ein Risiko für alle Verkehrsteilnehmer. Kommt es dadurch zu einem Unfall, kann eine Fotografie der Gefahrenstelle helfen.

Wenn im Herbst Bauern ihre Ernte einfahren, kommt es immer wieder wegen Erdklumpen auf der Straße zu Unfällen. In so einem Fall sollten Geschädigte Fotos vom Straßenzustand machen. Darauf macht der Bezirksverband Berlin/Brandenburg des BVK aufmerksam.

So können Betroffene später gegenüber dem Versicherer leichter die Ursache des Unfalls nachweisen. Auch Zeugenaussagen, sowie ein polizeiliches Unfallprotokoll sind hilfreich bei der Schadensregulierung.

Grundsätzlich muss im Fall der Fälle die Kfz-Haftpflichtversicherung des Landwirts Unfallschäden regulieren. Bei nicht zugelassenen Fahrzeugen ist laut BVK hingegen die Betriebshaftpflichtversicherung des Landwirts zuständig. Diese kommt häufig für Schäden bis zu einer Summe von fünf Millionen Euro auf.

Zur Landtagswahl - jetzt testen: Welche Partei passt am besten zu Deinen Positionen und Überzeugungen?




Kfz-Versicherung
Berlin

Kfz-Kasko: Auf Klausel zu grober Fahrlässigkeit achten

Bei der Kfz-Kasko-Versicherung sollten Autofahrer darauf achten, dass der Versicherer auch bei grober Fahrlässigkeit zahlt. Mehr
Yachthafen auf Rügen
Henstedt-Ulzburg

Bootseigner brauchen separate Haftpflichtversicherung

Schäden, die Bootseigner mit ihrem Boot bei Dritten verursachen, sind in der Regel nicht über die normale Haftpflichtversicherung gedeckt. Mehr
Lebensversicherung
Berlin

Streit mit der Versicherung - Ombudsmann kann helfen

Ein Streit mit der Versicherung muss nicht gleich vor Gericht ausgetragen werden. Verbraucher können sich auch zuerst an die zuständige Schlichtungsstelle wenden: den Versicherungsombudsmann. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige