Sie sind hier: HomeRatgeberKarriere & FinanzenFinanz-Tipps

Unfall auf ungeräumtem Weg: Haftpflichtversicherung hilft





Bremen (dpa/tmn)
Unfall auf ungeräumtem Weg: Haftpflichtversicherung hilft
02. Dezember 2016, 05:10 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Räumungspflicht bei Schnee

Hauseigentümer müssen vor der eigenen Tür den Schnee wegräumen. Foto: Wolfgang Kumm
Über den ersten Schnee freuen sich vor allem Kinder. Hauseigentümer müssen die Schippe herausholen, denn Räumen vor der Haustür ist Pflicht. Wer sie nicht immer erfüllen kann, sollte über eine Haftpflichtversicherung nachdenken.

Für den Winterdienst vor ihrer Haustür sind in der Regel die Hauseigentümer zuständig. Sie müssen also dafür sorgen, dass Gehwege und Zufahrten geräumt und vereiste Flächen gestreut werden.

Diese Pflicht können Eigentümer auf ihre Mieter übertragen. Das muss im Mietvertrag jedoch entsprechend vereinbart werden. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bremen hin.

Wichtig zu wissen: Rutscht ein Passant auf einem nicht geräumten Weg aus und verletzt sich, können Ersatzansprüche auf denjenigen zukommen, der die Streupflicht hatte. Hier ist nach Ansicht der Verbraucherschützer eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll.

Sie versichert Personen-, Sach-, und Vermögensschäden. Kommt es zu Schadenersatzansprüchen, kommt der Versicherer nicht nur für den Schaden auf. Er schützt auch vor unberechtigten Forderungen. Ein Schadensfall muss dem Versicherer immer so schnell wie möglich, spätestens aber innerhalb einer Woche gemeldet werden.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Vater und Kind
Mainz

Besonderheiten bei Elternzeit nach drittem Lebensjahr

Elternzeit kann teilweise auch auf die Zeit nach dem dritten Lebensjahr eines Kindes übertragen werden - in diesem Fall ändern sich jedoch auch die Ansprüche auf das Arbeitslosengeld. Einige Details sind zu beachten.Mehr
Junge Frauen machen Sport
Celle

Gesetzliche Unfallversicherung greift auch bei Uni-Sport

Uni-Sport wird groß geschrieben. Verletzt sich ein Student, stellt sich die Frage nach der Versicherung. Welche greift, die gesetzliche Unfallversicherung? Ein Urteil gibt Auskunft.Mehr
Versorgungsausgleich nach einer Schiedung
Berlin

Versorgungsausgleich gilt oft auch nach Tod des Ehepartners

Wer Rentenansprüche an den früheren Ehepartner überträgt, kann sie sich nach dessen Tod nicht selbst anrechnen lassen. Zumindest nicht, wenn der Ex-Partner die Versorgung mehr als drei Jahre erhalten hat. Das ergibt sich aus einem Gerichtsurteil.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige