Sie sind hier: HomeRatgeberKarriere & FinanzenFinanz-Tipps

Finanzberatung: Vertrauen ist gut - Kontrolle besser





Stuttgart (dpa/tmn)
Finanzberatung: Vertrauen ist gut - Kontrolle besser
21. April 2017, 04:25 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Finanzberatung

Anleger sollten Finanzberatern nicht einfach freie Hand lassen. Foto: Monique Wüstenhagen
Sein Geld richtig anzulegen, ist nicht einfach. Es gibt viele Produkte, die oft nicht einfach zu verstehen sind. Dennoch sollten Sparer nicht unvorbereitet zu einer Finanzberatung gehen. Folgende Punkte sollten sie sich vorher überlegen:

Viele Anleger und Sparer vertrauen ihrem Finanzberater. Das Problem: «Die Beratung ist oft eigentlich ein Verkauf», sagt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart.

Berater bekommen für den Abschluss meist eine Provision. Wichtig deshalb: «Sie müssen während des Gesprächs kritisch bleiben.»

Unerlässlich ist auch die Vorbereitung: «Machen Sie sich Gedanken über ihre Ziele und Vorstellungen», sagt Nauhauser. Das hilft bei der Auswahl der passenden Finanzprodukte. «Sie sollten die Angebote außerdem gut prüfen.»

Am besten ist es, Anleger suchen nach ähnlichen Produkten und vergleichen sie mit den Vorschlägen des Finanzberaters. Wer nicht vollständig von dem Angebot überzeugt ist, sollte besser nicht unterschreiben.




Geld vom Chef nicht verschenken
Stuttgart

VL-Fondssparplan abschließen - So kommen Sparer zum Vertrag

Die meisten Arbeitnehmer haben Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen (VL) von ihrem Arbeitgeber. Sie sollten dafür die richtige Sparform wählen. Mehr
Einen Anwalt finden
Berlin

So finden Verbraucher einen Anwalt

Die Suche nach dem richtigen Anwalt ist nicht leicht. Die Stiftung Warentest gibt Tipps, wie Verbraucher genau vorgehen können. Mehr
Lebensversicherung: Widerruf prüfen
Hamburg

Lebensversicherung: Vor Kündigung Widerrufsbelehrung prüfen

Wer überlegt, seine Lebensversicherung zu kündigen, sollte unbedingt die Widerrufsbelehrung in seinem Vertrag überprüfen. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige