Sie sind hier: HomeRatgeberLebenLeben


Leben
Gewalt gegen Kinder

Gewalt in der Erziehung geht durch die gesamte Gesellschaft

Berlin (dpa) - «Haste Ärger gekriegt?» «Haue.» Die beiden  Grundschüler, die sich beim Warten auf Grün an einer Berliner Ampel unterhalten, wirken betreten. Einer blickt nur zu Boden. Mehr
Zwei Mädchen mit einem Teddy
Reinbek:

Weg ist weg? - Wenn Kinder ihre Sachen verschenken

Das Kind liebt seinen Stoffhund innig. Doch eines Tages verschenkt es ihn überraschend an ein anderes Kind im Kindergarten. Zwei Tage später ist die Sehnsucht groß. Was nun? Mehr
Schmerzfaktor Handy
Berlin:

Auf Status-Entzug: Trennung in digitalen Zeiten meistern

Ein paar traurige Briefe oder mal bei gemeinsamen Freunden nachfragen, wie es dem anderen so geht: So verlief eine Trennung früher, als es noch keine Smartphones gab. Mehr
Margret Morlo
Frankfurt/Main:

Weniger Kalorien, mehr Nährstoffe: Im Alter gut ernährt

Im Alter verändert sich der Körper nicht nur äußerlich, auch der Stoffwechsel wird langsamer, und der Körper verliert Muskel- und Knochenmasse. Die Essgewohnheiten sollte man dem anpassen. Mehr
Bianka Storks mit autistischen Kindern
Duisburg:

Toleranz statt Nase rümpfen: Umgang mit autistischen Kindern

Kannst du dein Kind nicht erziehen?» Oder: «Eine Tracht Prügel würde dem gut tun.» Was Bianka Storks über ihre Kinder zu hören bekommt, würde wohl keinen Elternteil kalt lassen. Mehr












Blauer Pullover als Erinnerungsstück
Schorndorf:

Die Trauer zulassen: Wenn im Alter der Partner stirbt

Weit mehr als die Hälfte ihres Lebens haben sie gemeinsam verbracht. Dann - kurz vor der goldenen Hochzeit - war das gemeinsame Leben vorbei: Merve Stöckles Mann starb am 15. August 2015. Mehr
Marie und Elias
Wiesbaden:

Marie und Elias führen Top Ten der Babynamen 2016 an

Marie und Elias sind die beliebtesten Vornamen 2016. Dahinter landen Sophie und Sophia sowie Alexander und Maximilian, wie die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) mitteilte. Mehr
Kampf mit der Einsamkeit
Bochum:

Anfang 30 und einsam: Was Freunde tun können

Viele kennen so etwas aus dem Freundeskreis: Da gibt es jemanden, der sehr viel allein ist. Manchmal ist es selbst gewählt: Jemand wohnt alleine, hat keinen Partner und ist bei Freunden sehr ... Mehr
Schüler mit Taschenrechner
Aachen:

Physik mit dem Smartphone in der Salatschleuder

Für Fernsehmoderator Frank Plasberg war Mathe in der Schule ein Angstfach, wie er mal erzählte. Und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bekam einst den Rat von seinem Mathelehrer: «Mit Mathe wird ... Mehr
Frau erhält Stalking-Nachrichten
Berlin:

Stalking macht das Leben zur Hölle

Bei Roland Weber melden sich Frauen, die gleich doppelt verzweifelt sind: Über den Psychoterror eines Stalkers, aber auch über die Berliner Justiz. Mehr
«Lass es, wie es ist!»
Köln:

Wenn ältere Menschen Veränderungen ablehnen

Wenn ein älterer Mensch schlecht zu Fuß ist, gibt es eine einfach Lösung: den Rollator. Er könnte damit wieder mobil sein, selbst einkaufen gehen oder das Enkelkind besuchen. Mehr
Kein trauriger Abschied
Hannover:

Fernbeziehung ist leben in drei Welten

Von Frankfurt am Main nach Hannover und wieder zurück - jeweils ungefähr 350 Kilometer. Diese Strecke legt der Lebensgefährte von Janina Westphal seit eineinhalb Jahren jedes Wochenende zurück. Mehr
Kuschelteddy
Fürth:

Wenn Kinder auswärts übernachten

Früher oder später will fast jedes Kind bei einem Freund oder einer Freundin übernachten. Zu erleben, wie es in anderen Familien zugeht, fördert die Entwicklung, sagen Experten. Mehr
Kinder spielen
Karlsruhe:

Kinder in Deutschland sind zu träge

Früh übt sich. Und wer nicht früh übt, hat das Nachsehen. Zwar bewegen sich Kinder in Deutschland neuen Analysen zufolge im Mittel wieder etwas mehr und die Zahl zu dicker Erstklässler geht leicht ... Mehr
Gemeinsames Kochen
Frankfurt:

Frische Luft und Gewürze - Mangelernährung vorbeugen

In jüngeren Jahren schielen die Menschen ständig auf die Waage und verkneifen sich die eine oder andere Mahlzeit. Im Alter ist häufig das Gegenteil der Fall. Mehr
Osterhasenpostamt
Seifhennersdorf:

Osterwünsche per Post - Meister Lampe im Stress

Oberlausitzer Osterhasenpostamt» steht in großen Buchstaben auf dem schlichten weißen Briefkasten vor dem Kinder- und Jugenderholungszentrum (KiEZ) «Querxenland» in Seifhennersdorf (Kreis Görlitz). Mehr
Brave Kinder bekommen Rabatt
Padua/Rom:

Rabatt statt Rabatz: Restaurant gibt Bonus für brave Kinder

Essen mit kleinen Kindern kann Zuhause schon eine Herausforderung sein. Die Tomatensoße landet an der Wand. Das Wasserglas dient als Experimentierfeld für Überschwemmungen. Mehr
Stalking-Telefonate nach der Trennung
Frankfurt/Stuttgart:

Wenn Liebe in Hass umschlägt: Trennungen können eskalieren

Die besonders schmutzigen Fälle schaffen es in die Öffentlichkeit: etwa die Trennungs-Schlammschlacht von Johnny Depp und Amber Heard, in der sie ihm Gewaltausbrüche und Eifersuchtsszenen ... Mehr
Im Alter mit wenig Geld auskommen
Bonn/Hamburg:

Wie man im Alter mit wenig Geld auskommt

Reisen, den Hobbys nachgehen, Konzerte und Theateraufführungen besuchen: Für die Rente haben sich manche viel vorgenommen - schließlich ist dann mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Mehr
Mansplaining: Mann mit Glühbirne
Berlin:

Mansplaining: Von Männern, die Frauen die Welt erklären

Der große Erklärer. Der begabte Erzähler. Der Allwissende. Der Mann. Ein schlaues Wesen, nie darum verlegen, andere an seiner Klugheit teilhaben zu lassen. Mehr
Nachhilfeunterricht
Berlin:

Schulerfolg hängt oft vom Geldbeutel ab

Um schnittige Slogans sind Nachhilfeanbieter wie «Paukwerk», «Überflieger» oder «Besserwisser» selten verlegen. Mehr
Essen im Seniorenheim
Aachen:

Risiko Mangelernährung bei älteren Menschen

Es kann viele Gründe geben, warum ältere Menschen plötzlich nicht mehr richtig essen: Etwa wenn der Partner gestorben ist und sich das Kochen scheinbar nicht mehr lohnt. Mehr
Schüleraustausch-Messe
Berlin:

Austauschschüler: Wer will noch in Trumps Staaten?

Zu dick, zu patriotisch, zu ungebildet. Negative Vorurteile über die USA gab es schon lange bevor die Amerikaner im November Donald Trump zum Präsidenten wählten. Mehr
Leitungsaufgaben in der Kita
Gütersloh:

Führungspersonal in Kitas fehlt Zeit

Das Führungspersonal in deutschen Kindergärten hat zu wenig Zeit für seine Leitungsaufgaben. Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung fehlt im Schnitt etwa die Hälfte der eigentlich für ... Mehr
Pflege zu Hause
Mainz:

Hauptsache satt, sauber, trocken? Pflegen am Limit

Ambulante Pflegedienste haben schon jetzt Probleme, Anfragen von Bedürftigen nachzukommen, sagt Meike Sandstede, Referentin der Diakonie Rheinland-Pfalz. Es fehlt an Personal. Mehr
Mutter und Sohn im Gespräch
München:

Kinder zum Erzählen animieren

Wenn Eltern ihr Kind aus dem Kindergarten abholen oder es mittags aus der Schule nach Hause kommt, lautet die erste Frage oft: «Und, wie war's heute?» Meist folgt darauf eine eher einsilbige ... Mehr
Elternhaus leerräumen
Leipzig/Düsseldorf:

Wenn das Elternhaus leergeräumt werden muss

Wenn die Eltern nicht mehr daheim leben oder gestorben sind, steht für die Kinder auch der Abschied vom Elternhaus an. Das Ausräumen ist oft sehr schwierig - und birgt Konfliktpotenzial. Mehr
Beziehungsstreit
Berlin:

Manipulation als perfide Form psychischen Missbrauchs

Das Bild ist weg. Es hängt nicht an der Wand an seinem Platz. «Bella, wo ist das Bild?», fragt Paul. Bella ist den Tränen nahe. «Ich schwöre, ich hab es nicht genommen, ich schwöre», beteuert sie. Mehr
Kind zählt Erbsen
Bonn:

Neun Mal Gemüse: So greifen Kinder bei Möhren und Co. zu

Fast alle Kinder sind erst einmal Gemüsemuffel. Wenn der Nachwuchs selber essen kann, beginnt in vielen Familien am Esstisch ein Machtkampf. Auf dem Kinderteller bleiben Bohnen, Kohlrabi und Co. Mehr
Tanzende Senioren
Biebertal/Berlin:

Hinter Vergesslichkeit steckt nicht immer eine Demenz

Mal fehlt ein Wort, dann wieder fällt einem partout der Name eines ehemaligen Nachbarn nicht ein. Und schon ist sie da - die Angst, an Demenz erkrankt zu sein. Die ist aber nicht immer begründet. Mehr
Keine Scheu vor Computern
Berlin:

Ein Fenster zur Welt für Senioren

Dafür bin ich zu alt.» So denken viele Menschen, die nicht mit dem Internet groß geworden sind. Smartphones, Tablets, Skype und Whatsapp - all das glaubt manch ein älterer Mensch nicht zu brauchen. Mehr
Paul vor dem PC
Bamberg:

Wie man ein Rock-Star auf YouTube wird

Um Erfolg auf YouTube zu haben, muss man Dinge machen, die normale Menschen nicht tun - mit dieser Überzeugung kommt Annemarie Sommer in einen Seminarraum. Mehr
Unterricht am Gymnasium
Mannheim:

Terror wird zum Thema im Schulunterricht

Terror in Berlin, Tote in Nizza, Anschlag in Kabul: Berichte über blutige Attacken flimmern über Bildschirme und machen auch vor den Smartphones von Teenagern nicht halt. Mehr
Benimmcoach Thomas Martin Köppl
Essen/Berlin:

Gutes Benehmen kommt immer gut an

Gutes Benehmen ist mehr als nur «Bitte», «Danke» und «Entschuldigung» sagen. Auch Respekt, Rücksichtnahme und eine gewisse Form der Wertschätzung gehören dazu. Mehr
Michelle Obama
Nürnberg:

Spielwarenbranche entdeckt Bewegung

Kinder hocken nur noch vor dem Fernseher, hat es früher schon geheißen. Heute - befürchten einige - ziehen Smartphone und Tablet den Nachwuchs noch mehr in den Bann. Mehr
Selfie mit der Tochter
Mainz:

Wenn Eltern Kinderfotos im Netz posten

Hören Sie bitte auf, Fotos Ihrer Kinder für jedermann sichtbar bei und Co zu posten! - Auch Ihre Kinder haben eine Privatsphäre!» Mit diesem Appell erregte die vor einem Jahr viel Aufmerksamkeit. Mehr
Lernprogramme für Schüler
Mainz:

Digitale Materialien drängen in Schulen

In der Realität steht William Lindlahr in einem Vorlesungssaal der Uni Mainz, virtuell befindet er sich in einem Klassenzimmer mit Kacheln auf dem Boden und physikalischen Geräten auf dem Tisch. Mehr
Marihuana Joint
München:

Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen

Auf dem Schulklo einen Joint drehen, unter dem Tisch ein Tütchen mit Marihuana gegen Bares tauschen - oder ein paar Pillen gleich gemeinsam in einer Ecke des Schulhofs einwerfen. Mehr
Gehen üben
Berlin:

Dank einer geriatrischen Reha länger selbstständig bleiben

Meist beginnt es mit einem Sturz. Bei älteren Menschen kann es leicht passieren, dass dabei zum Beispiel der Oberschenkelhals kompliziert bricht. Mehr
Kollektiver Umtrunk in der Küche
Hamburg:

So gelingt die Familienzusammenführung

Religion, politische Einstellung oder Interessen - die eigenen Eltern sind oft ganz anders als die des Partners. Mehr
Kleinkind im Bett
München:

Gefährlicher Trend: «Zaubertropfen» für Kleinkinder

Ich würde gerne mal wieder acht Stunden schlafen, aber eigentlich will ich meinem Kleinen keine Schlafmittel geben. Mehr
Prothesen-Check
Köln/Berlin:

Gewöhnung an Zahnprothese braucht Zeit

Mit den Jahren werden oft auch die Zähne schlechter. Manchmal ist das eigene Gebiss nicht zu retten, und die Betroffenen bekommen eine Zahnprothese. Mehr
Schlafendes Kind
Potsdam:

Keine Entspannung: Nachtschreck und Alpträume bei Kindern

Es gibt für viele Eltern in den ersten Jahren wohl kaum ein beherrschenderes Thema als Schlaf. Schlafen die Kinder schlecht oder zu wenig, leiden Lebensqualität und Nervenkostüm der Erwachsenen. Mehr
Mutter mit Baby
Berlin:

Neun Tipps für ein entspanntes Wochenbett

Gut 40 Wochen verändert sich der Körper einer Frau vor der Geburt, 8 bis 6 Wochen braucht er danach, um sich wieder zu erholen. Mehr
Gebärdensprachdozentin Rosa Reinhardt
Nürnberg:

Schüler lernen Gebärdensprache

Im Klassenzimmer ist es völlig ruhig. Trotzdem «sprechen» Lehrerin Rosa Reinhardt und ihre Schüler die ganze Zeit miteinander. Sie benutzen dafür Gestik und Mimik. Mehr
Waldkindergarten
Koblenz:

Waldkindergärten: «Sie spielen mit nichts und mit allem»

Die Sonne scheint, es ist bitterkalt an diesem Tag, minus ein Grad. Fröhlich schichten Kinder mitten im Wald Äste aufeinander. «Das ist unser Gefängnis», ruft Carl (5). Mehr
Gekränkte Gefühle
Berlin/Wendelstein:

Nach dem Seitensprung: Keine voreiligen Entschlüsse

Es ist, als wenn einem der Boden unter den Füßen weggerissen würde. Alles ist dahin: Das denken viele in der anfänglichen Schockphase, wenn der Partner einen Seitensprung gesteht. Mehr
Erinnerung an die Kriegskindheit
Hamburg:

Reden befreit: Mit Eltern über Kriegserlebnisse sprechen

Seit 71 Jahren ist er vorbei, der Zweite Weltkrieg. Die Kinder von damals sind inzwischen im Rentenalter. Mehr
Rosa Paten in Frankfurt/Main
Frankfurt/Main:

Schwule Senioren - Versteckspiel bis ins hohe Alter

Sie sind kein Pflegedienst und auch keine Partnervermittlung - die vor zehn Jahren gegründeten rosa Paten in Frankfurt sind ein Angebot für ältere homosexuelle Männer, die zu vereinsamen drohen. Mehr
Weihnachtsmann

Mär vom Weihnachtsmann: Schaden Eltern damit ihren Kindern?

Berlin (dpa) - Tausende Kinder in Deutschland fiebern in diesen Tagen Heiligabend entgegen. Sie schreiben Wunschzettel, zählen die Tage bis zur Bescherung. Mehr
Gassi gehen

Gute Gespanne - Warum Haustiere älteren Menschen oft guttun

Wiesbaden (dpa/tmn) - Nach dem Schritt in den Ruhestand kann der richtige Zeitpunkt kommen, um einen Hund bei sich aufzunehmen. Mehr
Sternenkindern gedenken
Homburg:

«Sternenkinder» bleiben unvergessen

Es gibt Sätze, die man nicht vergisst. Bei Anika Müller aus Rheinland-Pfalz war es dieser: «Was ist denn das?» Ausgesprochen von ihrem Frauenarzt, als er die damals 27-Jährige, die in der 18. Mehr
Teamleiterin Cordelia Wach
Oldenburg:

«da-sein.de»: Trauer- und Sterbebegleitung für Jugendliche

Marie wurde nur 18 Jahre alt. Sie starb an Knochenkrebs. «Ich hoffe sehr, dass ich mit meinem Kummer bei euch richtig bin», schrieb sie etwa zwei Monate vor ihrem Tod in einer Mail an das ... Mehr
Beziehung im Wandel
Frankfurt/Main:

Neues zulassen: So meistern Paare Veränderungen

Ein neuer Job, der Verlust eines Angehörigen, eine Krankheit oder ein Unfall ? manche Ereignisse im Leben verändern einen Menschen gravierend. Mehr
Christina Albers
Arnsberg:

Speed-Dating für Senioren

Wo kann man in unserem Alter denn noch jemanden kennenlernen?» Christina Albers wohl rhetorisch gemeinte Frage beantwortet die Runde am Tisch mit schweigendem Kopfnicken. Mehr
Mädchen mit pinkem Spielzeug
Nürnberg:

Pink oder blau? - Die Spielzeugwelt ist zweigeteilt

Mit funkelnden Outfits in pinkfarbener Verpackung stehen die Puppen aufgereiht in einem Regal. Rosa Stofftiere zieren einen Stand, daneben rosafarbene Bausteine für «Prinzessinnen» oder «Fashion ... Mehr
Singendes Kind
Ludwigsburg:

Wie junge Leute zur Musik finden sollen

Hänschen klein», «Bruder Jakob», »Schneeflöckchen, Weißröckchen» - es sind noch immer die Klassiker, die in den deutschen Kinderchören oft und gerne gesungen werden. Mehr
Probleme mit den Gelenken
Köln:

Gelenkverschleiß: Oft helfen Physiotherapie und Wärme

Im Laufe eines Lebens haben die Gelenke einiges auszuhalten. Mit zunehmendem Alter nutzen sie sich mehr und mehr ab. Mehr
Adventskalender im Handel
Nürnberg:

Adventskalender gibt es für jeden Geschmack

Für die meisten Kinder in Deutschland gehört er zur Weihnachtszeit dazu: Der Adventskalender. Die 24 Türchen sind noch immer am häufigsten mit Schokolade gefüllt - doch inzwischen gibt es die ... Mehr
Vater und Sohn
Nürnberg:

Spagat zwischen Macho und Familienmensch

Wer bei Matthias Becker Rat sucht, braucht Geduld. Schon jetzt ist er bis weit in den Dezember ausgebucht. «Die Nachfrage ist riesig. Mehr
Bewegter Kita-Alltag
Lippstadt:

Wie Eltern bei Konflikten im Kindergarten reagieren sollten

Kleine Gruppe? Studierte Kindergartenpädagogen? Bio-Essen? In vielen deutschen Städten ist es schon schwer genug, überhaupt einen Krippen- oder Kindergartenplatz zu bekommen - da müssen Eltern ... Mehr
Ein Paar unter der Bettdecke
Berlin:

Warum es beim Sex nicht gleichberechtigt zugeht

Im Idealfall kommen beide. Meistens aber nicht. So ist das beim Sex. Frauen gehen beim Orgasmus häufig leer aus. Mehr
Gartenclub Köln-Bickendorf
Köln:

Im Gartenclub entdecken Stadt-Kinder die Natur

Eifrig buddeln Lionel und Sean-Paul mit ihren Schüppchen im Beet. Schließlich zieht Sean-Paul eine kleine Knolle Topinambur aus der Erde, klopft sie vorsichtig ab. «Guckt mal, ich hab ... Mehr
Eine Frau und ein Mann diskutieren
Heidelberg:

Mit Ex-Partnern in der Clique umgehen

Wenn ein Paar sich trennt, verändert das auch die Beziehungen zu Familie und Freunden. Oft führt die neue Situation zu vielen Fragen: Wie soll ich mit meinem Kumpel umgehen? Mehr
Rentnerin mit Betreuerin vor einem Bett
Berlin:

Das ändert sich mit der Pflegereform 2017

Die Pflegereform bringt ab Januar 2017 einschneidende Änderungen mit sich. Ein Überblick: Wer hat künftig Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung? Erstmals erhalten ab kommendem Jahr alle ... Mehr
Tisch-Gespräch zwischen Erwachsenen und Kindern
Bonn:

Senioren unterstützen Schüler bei Konflikten

Streit mit Gleichaltrigen schlichten, Schülern die Sorgen nehmen und Gesprächspartner mit Lebenserfahrung sein: Seniorpartner in School (SiS) heißt ein Projekt, in dem Senioren als Mediatoren in ... Mehr
Postamt in St. Nikolaus
St. Nikolaus:

Seit 50 Jahren schreiben Kinder an den Nikolaus

Zwei Monate vor Weihnachten stapelt sich beim Nikolaus die Post. Rund 1300 Briefe von Kindern aus aller Welt sind schon im Weihnachtspostamt im saarländischen St. Nikolaus eingetroffen. Mehr
Schlafendes Baby
Köln:

So schlafen Babys besser ein

Tagsüber schläft das Baby friedlich - und abends quengelt es und will einfach nicht zur Ruhe kommen. Dann helfen vor allem Rituale, die Sicherheit und Ruhe vermitteln. Mehr
Eine ältere Frau trinkt ein Glas Wasser
Freiburg:

Was Senioren gegen trockenen Mund tun können

Die Zunge klebt am Gaumen, das Sprechen fällt schwer und das Schlucken ist ebenfalls mühsam - so fühlt sich ein trockener Mund an. Mehr
Wer ist die beste Oma?
Bonn:

Wenn Großeltern um die Enkel konkurrieren

Mit den einen Großeltern geht es in den Freizeitpark, mit den anderen in den Kurzurlaub. Von den einen Großeltern gibt es hundert Euro für das Zeugnis, die anderen kontern mit einer Modelleisenbahn. Mehr
Mutter und Kind
Freiburg:

Elternzeit als Gewissensfrage

Wenige Wochen nach der Geburt ihres ersten Kindes saß Wera Burkhardt wieder in Vorlesungen und bereitete sich auf das Staatsexamen vor. Mehr
Wenn Kinder sich wie Tyrannen verhalten
Wien:

Wenn Kinder sich wie Tyrannen verhalten

Ein Kind rastet aus, weil es kein zweites Eis bekommt. Ein anderes wird wütend, weil es zehn Minuten still sitzen soll. Mehr
Nina Keneally
New York:

Die Mietmutter aus New York

Nina Keneally hat 40 Kinder. Und es werden immer mehr. Einige bleiben länger, manche sind nach kurzer Zeit wieder weg. heißt ihr Service in New York City. Mehr
Paar mit Kind
Hamburg:

Wenn Eifersucht die Beziehung stört

Spontane Kinobesuche, Kuscheln auf dem Sofa, ungestörte Nächte - mit der Geburt eines Kindes sind solche Paarrituale erstmal passé. Mehr
Die richtige Strumpfgröße
Klingenthal:

Gar nicht so einfach: Tipps rund um Kompressionsstrümpfe

Ob geschwollene Beine wegen eines Venenleidens, einer Bindegewebsschwäche oder auch zur Vorbeugung von Thrombosen: Bei manchen Gesundheitsproblemen verschreibt der Arzt Kompressionsstrümpfe. Mehr
Kassel:

Entwicklungen bei Trauer und Friedhöfen

Der Tod entwickelt sich weiter - zumindest für Hinterbliebene, wenn es um Trauer und Bestattungen geht. Mehr
München:

Streit auf dem Spielplatz entschärfen

Nörgelnde Kinder, genervte Eltern, vielleicht sogar ein handfester Streit mit der Mama aus der anderen Sandkastenecke - auf dem Spielplatz liegen Spaß und Frust oft nah beieinander. Mehr
Bonn:

Heimvertrag genau prüfen

Das passende Pflegeheim ist gefunden, jetzt muss noch einiges geregelt werden. Pflege- und Betreuungsleistungen werden zwischen Heimträger und dem künftigen Bewohner schriftlich vereinbart - und ... Mehr
München:

Familiengründung auf Distanz: Schwanger trotz Fernbeziehung

Erst zusammenziehen und dann ein Kind? Oder erst mal gucken, ob das mit dem Schwangerwerden überhaupt klappt, bevor die sicheren Zelte abgebrochen werden? Mehr
Fürth:

Der richtige Umgang: Was Belohnungen für Kinder bedeuten

Zähne putzen, Zimmer aufräumen, den Tisch decken: Diskussionen um lästige Pflichten gehören in vielen Familien zum Alltag. Mehr
Bremen:

Das gesunde Maß: Übergewicht bei Kindern verhindern

Ist der Griff zu Cola und Schokolade selbstverständlich, Bewegung aber die Ausnahme, dann ist Übergewicht häufig die Folge ? das gilt für jedes Alter. Mehr
Kiel:

Geduld und dickes Fell: Eine Anleitung für Stiefeltern

Patchworkfamilien sind längst keine Seltenheit mehr: Wenn sich Eltern trennen und neu verlieben, dann ergeben sich häufig bunt-zusammengewürfelte Familienkonstellationen. Nicht immer ist das einfach. Mehr
Karlsruhe:

Altersflecken: Lasertherapie gilt als effektiv

Gesicht, Hände, Dekolleté - beinahe täglich ist die Haut der Sonne ausgesetzt. Das bleibt mitunter nicht ohne Folgen: Auf lange Sicht können flache und hellbraun bis schwarze Pigmente auf der Haut ... Mehr
Flechtingen:

Mit Kleinkind und Job? Mütter zwischen Kita und Elternzeit

Lotta liegt ganz gelassen auf einer Turnmatte im Raum der Strolche. Gerade ist das Obstfrühstück beendet. Mehr
Essen:

Gemeinschaft, Geist, Gesundheit: Singen tut Senioren gut

Das Singen hat Ursel Kipp schon ihr ganzes Leben begleitet: Als junges Mädchen war sie im Schulchor, im Lehramt-Studium belegte sie das Fach Musik, und heute singt die 78-Jährige in einem ... Mehr
Berlin:

Linkshänder: Wie tief sitzen hier Vorurteile?

Die Knöpfe der Mikrowelle sind rechts, den Korkenzieher schraubt man rechts rein und die meisten Scheren sind für Rechtshänder konzipiert. Mehr
Berlin:

Statt brüchig und zittrig: So bewahren sich Senioren Stimme

Das Volumen der Stimme verringert sich häufig mit zunehmendem Lebensalter. Diese Erfahrung hat auch Monika Pheiffer gemacht. Mehr
Mannheim:

Theater für Babys: «Raum voll geballter Liebe»

Eine immer wiederkehrende Melodie erfüllt den mit bunten Tüchern ausgehängten Raum. Über den Boden krabbeln Babys, vorbei an einem Mann am Cello und einer Frau mit Tenorblockflöte. Mehr

Eis zu teuer? Tolle Sorten selber machen!

Diese und weitere Fragen wurden den Teilnehmern der repräsentativen gestellt. Das Ergebnis: Die meisten Deutschen assoziieren mit der kühlen Schleckerei Genuss (40 Prozent), dicht gefolgt von ... Mehr
Berlin:

Alles über Paartherapie: Anfang vom Ende oder letzte Rettung

Eine Paartherapie machen - das ist vielen unangenehm. Mancher tut sich schwer, einem Dritten von intimsten Sorgen und Problemen zu berichten. Fragen und Antworten zum Thema. Mehr
Mainz:

Mit dem Rollator zur Uni: Studieren 50 Plus in Mainz

Zuhause auf dem Sofa wird man schneller alt», sagt Paul Baumann. Deswegen sitzt der 75-Jährige mehrmals in der Woche in den Hörsälen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Mehr
Berlin:

Kinder mit Kalaschnikows: Terror-Propaganda im Netz

Grausame Hinrichtungen und Kinder mit Kalaschnikows - mit drastischen Bildern versuchen Islamisten über das Internet Kämpfer für den «Heiligen Krieg» zu rekrutieren. Mehr
Berlin:

«Coworking Toddler»: Zwischen Kleinkind und Laptop

Unter Eltern gibt es drei Hysterie-Themen: Hebamme, Kinderarzt und Kita-Platz - das meint der Vater Clemens Lerche. Bei der Kindergartensuche hatte der Berliner Glück. Mehr
Berlin:

Online-Dating: Fünf wichtige Dos und Don'ts

Kontakte sind online schnell geknüpft - doch damit daraus mehr werden kann, müssen einige Dinge beachtet werden. Mehr
Hamburg:

Richtig gehen mit Rädern: Den passenden Rollator finden

Schwindel, Schmerzen, Kraftlosigkeit: Wenn das Gehen allein nicht mehr möglich ist oder extrem schwer fällt, kann ein Rollator helfen. Mehr
Düsseldorf:

Trockenwerden ohne Druck: Dem Baby die Windel abgewöhnen

Das Trockenwerden des eigenen Nachwuchses ist für viele Eltern ein hochemotionales und konfliktreiches Thema. Mehr
Bremen:

Gemeinsam Leben: Beginenhöfe für Frauen

Irmtraut Suhr und Christa Schattauer leben wie viele Frauen in ihrem Alter allein. Doch die Rentnerinnen sind alles andere als einsam. Mehr
Ludwigshafen:

Poetry Slam für Senioren: «Intime Montage» «mechender Sterz»

Ein Poetry Slam ist keine Frage des Alters. Das stellen die 81-jährige Hanne Wettengel und acht Konkurrenten bei einem Dichterwettstreit in Ludwigshafen eindrucksvoll klar. Mehr
Bremen:

Kinder brauchen Hilfe: Wenn Eltern an Krebs erkranken

Als Sabrina Larbi das Wort «Krebs» vor ihrem Sohn aussprach, bekam der sechsjährige Jamal ganz große Augen, musste tief durchatmen und fragte: «Musst du jetzt sterben?» Seitdem der Junge von der ... Mehr
Hamburg:

Miteinander reden: So gehen Paare mit Sex-Frust um

Am Anfang der Beziehung konnte es einfach nicht oft genug sein. Einmal täglich miteinander zu schlafen, war schon fast zu wenig. Doch mit den Jahren lässt die Lust auf Sex nach. Mehr
Wiesbaden:

Familie im Trend? Hoher Anspruch an Elternschaft

Ein kleiner Babyboom und mehr Hochzeiten: Wird Familie in Deutschland wieder groß geschrieben? «Es deutet sich eine Trendwende an», sagt Jürgen Dorbritz, Forschungsdirektor am Bundesinstitut für ... Mehr
Berlin:

Schlafsack bis Strandmuschel: Hitze-Tipps für Eltern

Besonders für Kleinkinder und Babys hat der Sommer auch negative Seiten. Ob auf dem Spielplatz, im Sandkasten oder im Planschbecken - nur gut geschützt macht die Sonne Spaß. Mehr
Berlin:

Jugendschützer warnen: Legal Highs können tödlich sein

Ein Klick im Internet, ein Rausch und manchmal ein Todesfall. Sogenannte Legal Highs werden als vermeintlich harmlose Kräutermischung oder Badesalz online unters Volk gebracht. Mehr
Berlin:

Lieber öfter ein Kurztripp: Lange Familienurlaube sind out

Die etwas Älteren erinnern sich noch: Letzter Schultag, Zeugnisse - und dann erst mal drei, vier Wochen ab nach Italien oder Spanien! Sommerurlaub am Meer - oder auch in den Bergen. Mehr
Hamburg:

Zurück in die Steinzeit - Kinderspiel 2016 gekürt

Als Nominierter für das muss man Kinderkritik vertragen können. Die Teams der drei Spiele, die es in die Endrunde geschafft haben, schauen im Festsaal des Hamburger Hotels «Atlantic» ... Mehr
Aachen:

Das digitale Baby: Wie Apps jungen Eltern helfen

Windel-Zähler, Stillzeit-Stopper, Gewichtsstatistik: Mit Apps können Eltern auf ihren Smartphones alles Mögliche festhalten. Was ihr Nachwuchs verbraucht, ob er zunimmt oder was er lernt. Mehr
Berlin:

Im Rhythmus bleiben: Tanzen als Hobby für Senioren

Schon seit 15 Jahren tanzt Claudia Hammerstaedt mittlerweile. «Eine Freundin hat mich damals mit zu einem meditativen Tanzen genommen», erinnert sich die 74-Jährige. Mehr
Köln:

Binden als letzte Option: Was bei Harninkontinenz hilft

Es ist einfach unangenehm: Allmählich wird die Hose nass. Dass unwillkürlich Harn abgeht, bemerken Betroffene oft beim Husten, Lachen oder beim Tragen einer schweren Tasche das erste Mal. Mehr
Berlin:

Altersreport vorgestellt: Deutsche bleiben im Alter aktiv

Vier von fünf Menschen über 70 sehen ihr Leben in Deutschland positiv. 85 Prozent der Erwerbstätigen zwischen 40 und 65 sind mit ihrem Job zufrieden. Mehr
Berlin:

«Wendy» wird 30: Das Phänomen Pferdemädchen

Sie finden Pferde süß. Auf Reiterhöfen kommen sie in eingeschworenen Cliquen vor, die manchmal richtig fies sein können: Pferdemädchen. Ihr Zentralorgan, die Zeitschrift , wird am 3. Mehr
Hamburg:

Trennung auf Zeit: eine Beziehungspause für die Liebe?

Trennungen gab es zwischen Sabine und Frank Schulze* viele. Die erste bereits ein Jahr nach der Hochzeit. Sabine verließ Frank, verzichtete dennoch auf eine Scheidung. Mehr
Berlin:

Ein Leben voller Kampf: Frühe Armut bleibt oft lange

Als junges Mädchen hat sie sich immer gewünscht, wie die anderen Kinder Karussell fahren zu können. Doch die Eltern hatten fast nie Geld dafür übrig. Mehr
Düsseldorf:

Zombies im Kinderzimmer: Wenn Filme Kindern Angst machen

Das Grauen kam vom Lerchenberg: Statt «Coco - der neugierige Affe» lief am frühen Sonntagmorgen der Grusel-Klassiker «Halloween - die Nacht des Grauens» beim Zweiten Deutschen Fernsehen. Mehr
Düsseldorf:

Erste gemeinsame Wohnung: So meistern Paare die Probe

Am Anfang einer Beziehung ist oft alles rosarot. Aber irgendwann kehrt der Alltag ein - da ist das Zusammenziehen eine besondere Herausforderung. Mehr
Mannheim:

Raushalten oder eingreifen: Wie mit Kinderstreit umgehen?

Jacob wirkt bedrückt, als er von der Schule heimkommt. Es gab Streit mit seinem Freund Anton: «Der hat mir den Ball weggenommen und mich dann nicht mitspielen lassen.» Dem Sechsjährigen stehen die ... Mehr
Bonn:

Kleine Helfer: Leichterer Alltag für Senioren

Bücken, strecken und womöglich noch auf eine Leiter steigen: Vielen Senioren geht das nicht mehr so leicht von der Hand. Auch im Dunkeln vom Bett zur Toilette tapsen, muss nicht unbedingt sein. Mehr
Berlin:

Kochen für Kleinkinder: Von Anfang an gut essen

Mit etwa einem Jahr würden Kleinkinder am liebsten essen, was bei den Erwachsenen auf dem Teller liegt. Doch dazu fehlen meist noch einige Zähne und etwas Geschick. Mehr
Hamburg:

Mia und Ben sind wieder die beliebtesten Namen in Deutschland - Mila und Milan sind die Aufsteiger

Mia verdrängt Emma, Ben verteidigt seine Position und Mila und Milan sind die Aufsteiger des Jahres. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse aus der diesjährigen Vornamen-Statistik von Knud Bielefeld. Mehr











ANZEIGE
Beilagen